Alle Artikel mit dem Schlagwort: Panzernashorn

Zootour 2015 ~ Zoo Pilsen (I)

Anfang Mai ging es zusammen mit meinen Eltern auf eine kleine Tschechien-Zootour. Den Anfang machte der Zoo in Pilsen. Ich wollte schon seit Jahren endlich mal dorthin, ganz alleine habe ich mich aber nicht getraut. Dabei ist der Zoo nach Nürnberg der nähste größere Zoo. Ich hatte relativ hohe Erwartungen und diese wurden sogar noch übertroffen. Ein bemerkenswerter Tierbestand, es gab viele kleine Häuser mit Arten, die ich vorher noch nie gesehen hatte, einige Nachttierbereiche und dazu eine Menge von Affen und Vögeln. Da der Zoo auch ein botanischer Garten war, gab es auch eine Menge von tollen Beeten. Leider ist er auch sehr anstrengend, da man wenn man alles sehen wollte und keine Eintrittskarte für den Dinopark hatte, man den „Berg“ 2x hochgehen musste. Westafrikanisches Warzenschwein: Rothschildgiraffen Schwarzschwanz-Präriehund: Kaninchenkauz: Gewöhnliches Zwergseidenäffchen: Boliven-Nachtaffe: Silberäffchen Panzernashorn Blauschwanz-Mabuye Riesensamtgecko: Großer Madagaskar-Taggecko Südafrikanischer Schabrackenschakal:  

Tiergarten Nürnberg XXI

Und wieder war ich im Tiergarten unterwegs – diesmal mit der kompletten Familie. Weißkopf-Saki im Manati-Haus: Grüner Riesengiftfrosch (frei im Manati-Haus): Auch der El-Oro-Blattsteiger lebt frei im Manati-Haus: Präriehunde: Panzernashorn: Der junge Amurtiger im Raubtierhaus: Und Katinka im Außengehege. Ihr passte der elektrische Rollstuhl meiner Mutter gar nicht. Neu im Naturkundehaus ist der Große Madagaskar-Taggecko:

Zootour 2013 – Wilhelma Stuttgart

Nach meinen Besuch im Leipzig ging Richtung Holland, anschließend Ende Juni nach Stuttgart in die Wilhelma. Grund war die Eröffnung des neugebauten Hauses für die Gorillas und Bonobos. Bereits im Vorfeld hörte ich schon sehr viel Kritik dazu und ich muss leider der Kritik rechtgeben. Die Innenanlagen ähneln sehr den alten, nur sind sie größer geworden und wie überall in der Wilhelma wurde sehr viel Beton verbaut. Mich haben sie auf alle Fälle nicht überzeugt, ich kenne schönere Anlagen (Leipzig, Frankfurt, Rostock und sogar München).Die Außenanlagen schauen schön aus, leider waren sie noch nicht für die Tiere zugänglich. Springtamarin Mangrovenreiher Hirtenregenpfeifer Was ich an der Wilhelma schätze ist der botanische Aspekt. Rotes Riesenkänguru Brauner Goldstirn-Klammeraffe Haubenlangur Kapklippschliefer Japan-Makak Sumatra-Tiger Panzernashorn Rani Und Bruno Bonobos im neuen Haus – der Beton ist deutlich zu sehen. Marabu Alpensteinbock Und ein Syrischer Braunbär im Wasser Ohrenquallen Faltengecko Fisch – weiß jemand, was für einer das ist? Östliche Clownfisch  

Amersfoort – Zoo und Stadt

Das erste Ziel meiner Zooreise nach Holland war der Dierenpark Amersfoort. In der früh um 6 Uhr ging es von Nürnberg mit dem Auto ab in Richtung Holland. Nach Amersfoort wollte ich unbedingt wegen den Panzernashörnern – und was war – ich hatte meine Akku für die Kamera im Auto gelassen. Nein wie ärgerlich! Ein paar schlechte Bilder gibt es trotzdem – aufgenommen mit den Handy. Der Zoo gehört zu den „Erlebniszoo’s“ – viele Kinderspielplätz, Themenwelten und ein Dinopark. Der Tierbestand ist bis auf ein paar Ausnahmen (u.a. Panzernashörner, Angolagiraffe) nicht wirklich spektakulär. Und leider ist die Beschilderung nur auf Holländisch. Ein Highlight ist das Nachtierhaus „Die Nacht“ – mit begehbaren Gehegen. Dennoch hat mir der Zoo gut gefallen. Ein Blick auf die Elefantenanlage – vorne die beiden Kühe mit Nachwuchs – im Hintergrund der Bulle Chamundi im Bullengehege: Und die Panzernashörner Saar (Mutter) und Sunanda:   Anschließend ging es in die Stadt – ein paar Impressionen:

Zootour 2012 – Zoo Berlin (I)

Weiter geht es mit den Bildern aus Berlin – diesmal aus dem Zoo. Mein Plan war eigentlich pünktlich um 9 Uhr vor dem Eingang zu stehen, leider wachte ich zu spät auf und schaffte es erst mit einer halben Stunde Verspätung. Diese fehlte mir für das Aquarium – zwar Schade, aber ich wollte nicht durch den Zoo hetzen. Panzernashorn – Yohda: Sibirischer Steinbock: Bartaffen: Mantelpavian   Der Pascha mittendrin: Durch irgendwann haben seine Frauen ihn verlassen: Schwarzer Brüllaffe: Jaguarundi – eine südamerikanische Katzenart: Rostkatzen – leider unscharf, aber die Kitten wollte ich Euch trotzdem zeigen: Aua! – Schmalstreifenmungo: Löwe: Jaguar – mit Nachwuchs: Fortsetzung folgt!