Alle Artikel mit dem Schlagwort: Katzenzaun

Baumaßnahmen

Nachdem das schwarze Monster Lany in der letzten Woche mal wieder ein Schlupfloch gefunden hatte, bestellte ich einige Ersatzteile für den Elektrozaun. Bisher war nur ein Teil des Gartens elektrifiziert, für den Rest brauchte ich noch ein Lösung, wie ich am Besten auf die andere Seite der Gartentüre komme. Neue Stäbe hatte ich auch mitbestellt, die „alten“ des Petfence-Zauns waren für das Litzenkabel nicht so gut geeignet. Diese wurden mit Kabelbinder an jeden Pfosten des Zauns befestigt. An jeden Stab wurden jeweils 4 Isolatoren befestigt – oben und unten für den Strom, die beiden in der Mitte für die Erdung. An der anderen Seite des Gartens stand bisher noch der Petfence-Zaun (aber nicht elektrifiziert), den habe ich entfernt und dafür auch Litzenkabel genommen – ich finde man sieht ihn kaum: Bis hier hin bin ich gekommen. Das Netz werde ich an der Stelle stehen lassen müssen, da der Zaun zum Nachbar zu niedrig ist. Das Netz selber ist schon seit einem Jahr nicht mehr unter Strom und das wird auch so bleiben. Oben am Sichtschutz …

Umbau des Katzengartens

Heute begann ich mit der Installation des neuen Katzenzauns. Einiges klappte nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, dafür haben sich wieder andere Lösungen aufgetan. So sah das Provisorium heute Nachmittag aus. Die drei Hibisken habe ich bereits gestern versetzt, sie wären zu nah am Strom gewesen. Nun fehlen noch die Rasenkantensteine, die mir mein Vater in den nächsten Tagen hoffentlich verlegt :): Und so heute Abend: Die Hauptschwierigkeit war für mich der Zaunanfang, an der Fassade wollte ich nichts anbringen. Doch so eine Ecke ist eine Einladung für Lany um auszubrechen. Außerdem brauchte ich auch einen Durchgang zum restlichen Garten. Für diesen Zweck bestellte ich zwei Winkelpfähle, nur um zu merken, dass ich keine Chance hatte sie in die Ecke zu setzen. Nach einigen Ausprobieren hatte ich die Lösung: Statt des Winkelpfahl kam einer der Eckstäbe des Petfence-Zauns an das Ende und der Zaun wurde an Isolatoren, die genau in die Fuge zwischen Hauswand und Terrassenaufbau passten, „Lany-gerecht“ befestigt. Ungefähr in der Mitte des Rasens setzte ich nun den Winkelpfahl, daran einen hohen …

Neuer Ausblick – Lösung des Rätsel

Wie Marlene, Engel und Teufel festgestellt haben ist der Zaun an der Terrasse verschwunden. Angefangen hat das mit einen erneuten Ausbruch von Lany am letzten Donnerstag – ihr war es nach „Puma (Chef der Freigänger) kloppen“ und so huschte sie irgendwo über den Zaun. Was sie nicht bedachte war, dass ich im Vorgarten mich um meine Rosen kümmerte und sie sofort erwischte. Da ich nicht wusste, über welchen Teil des Zauns sie entwischte und meine große Angst war, es könnte der Zaun zum Spielplatz sein (den ich nicht so gut elektrifizieren kann) musste eine neue Lösung her – die ich hoffentlich auch fand. Mehr dazu wenn das Material da ist und ich es erprobt habe. Da ich aber schon seit einiger Zeit überlegte, das Gehege etwas zu erweitern, wollte ich dies im gleichen Aufwasch machen. Ungeduldig wie ich nun mal bin, begann ich gleich am Freitag mit dem Umbau – die Katzen konnte ich ohne funktionierenden Strom sowieso nicht mehr alleine draußen lassen. Zunächst wurde das Gehege bis zum Maschendrahtzaun erweitert und geht nun bis …

Endlich!

Seitdem das Wetter wieder etwas milder geworden war, wartete ich sehnsüchtig auf die erste Blüte des Jahres. Auf die Winterlinge war kein Verlass – diese sind gar nicht erst aufgegangen. Und heute war es endlich soweit – meine erste Blüte des Jahres. Die Sonne war leider schon weg, aber was soll’s. Im Vorgarten blüht auch schon der erste Krokus :D. Die Planungen für die Hecke sind in der Endphase. Vom Rosenbogen habe ich Abstand genommen, den müsste ich einbetonieren – das traue ich mir aber (noch) nicht zu. Und warten bis einer in der Familie Zeit hat will ich nicht. Statt dessen wird es vermutlich zwei Rosenobelisken geben, die seitlich am Gartentürchen zum Spielplatz stehen werden. Das hat zur Folge, dass ich zuwenig Rosen bestellt habe und mir noch 1 – 2 Stück fehlen… Um in der ersten Zeit besser an die Pflanzen zu kommen, wird der Stromzaun direkt an den Gartenzaun angebracht, nur ohne Strom. Sollte ich merken, dass dies nicht funktioniert (was ich aber nicht glaube, da selbst Lany ziemlich Respekt vor grünen …