Alle Artikel mit dem Schlagwort: Katzenklo

4 Kätzische Fragen am Mittwoch – *3*

Und wieder gibt es bei der Fellbande 4 neue Fragen: 1. Wie oft werden bei Euch die Kistchen gemacht? (Ganz mit Sand ausleeren und Kistchen waschen) Eine Füllung wird normalerweise nach 4 Wochen komplett entleert, bei Bedarf auch mal früher. 2. Verwendet Ihr Klumpstreu oder KEINEN Klumpstreu? Am liebsten nehme ich Klumpstreu ohne Babypuderduft – ich kann diesen Geruch einfach nicht haben. 3.Wieviele Kistchen habt Ihr? Seit dieser Woche 4. Die alte Katzenkiste von Minka, die 2 Slugis-Boxen und seit Montag noch eine Snalis-Box, die ich im Gäste-WC aufgestellt habe: Vor dieser sind meine Katzen und ich hellauf begeistert und ich überlege mir schon einer der riesigen Slugis-Boxen in eine Snalis Box umzutauschen… 4. Wieviel Mäuschen gebt Ihr im Monat ca. für Katzensand aus? Genau habe ich das noch nie ausgerechnet, aber ich denke zwischen 40-60 €

Neue Klos für die Katzenbande

Seit längerem bin ich auf der Suche nach einer neuen Lösung für die Katzenklos. Bis jetzt hatte ich 2 Jumbo Klos – einmal mit Haube und einmal ohne und ein normal großes Haubenklo, welches ich noch von meiner alten Katze hatte. Mit dem Jumbo-Klo ohne Haube war ich auch sehr zufrieden – nur bekommt es jetzt (nach 1 1/2 Jahren) die ersten Risse in der Schale. Bei beiden Haubenklos ist die Befestigung der Haube kaputt :(. Dazu kommt noch, dass ich an den Tagen an denen ich gerne Urin von Charly hätte, ich die Haube abmachen muss, damit ich mit der Suppenkelle gut hinkomme. Somit war klar – es kommt kein Haubenklo mehr in die Wohnung! Aber auf den „Katzenklo-Markt“ war nichts, was mich so richtig vom Hocker gehauen hat. Also fiel meine Entscheidung auf die „Ikea-Lösung“ (Slugis-Box): Beide Kisten haben zusammen nicht einmal 30€ gekostet. Für eine hohe Füllung brauche ungefähr die doppelte Menge wie bisher – aber ich bin ja zur Zeit wieder dabei, meine Katzen auf das CBÖP umzustellen, da Lany leider …