Alle Artikel mit dem Schlagwort: Insekten

Biene auf der Sonnenbraut

Neben der Tierfotografie reizt mich das Thema Makroaufnahmen am meisten an der Fotografie. Mein ersten “teureres” Objektiv war dann auch ein Makroobjektiv (Canon EF 100mm 2,8 L IS USM – liebevoll von mir “Subba-Dubba” genannt– zur Erinnerung: ich komme aus Franken ;)). Letzte Woche wollte mich auch endlich mal an die Insektenfotografie wagen. Baute mein Stativ im Garten auf und begann die ersten Testaufnahmen. Mit der Erkenntnis, dass die Sonne noch viel zu hoch stand und die Insekten für Anfänger viel zu schnell waren. Ich machte eine Menge von Bilder, aber davon waren die meistens unbrauchbar. Nur ein paar gefielen mir ganz gut.     Vollständiges Album anzeigen Da ich an diesem Tag Xaver nicht hatte, baute ich das Stativ gegen Abend wieder auf. In der Zwischenzeit versuchte ich mich im Internet über das Thema Makrofotografie etwas mehr zu informieren. Später wurde das Stativ wieder in Position gebracht und auf eine einzige Sonnenbrautblüte ausgerichtet:   Meint ihr irgendein Insekt hätte sich auf dieser Blüte niedergelassen? Kein Einziges! Leider ist das Zeitfenster  – niedriger Sonnenstand und …

Tiergarten Nürnberg X

Seit Wochen plante ich einen Besuch im Nürnberger Tiergarten, aber entweder hatte ich verschlafen oder das Wetter spielte nicht mit. Heute früh war es aber endlich soweit, ich war wach und der Himmel nur leicht bewölkt. Leider hat sich die Sonne nicht mehr rausgeschlichen, aber es war ein toller Besuch – ich habe fast alles gesehen was ich sehen wollte :D. Eine Blattschrecke im Naturkundehaus: Jemen-Chamäleon (auch in Naturkundehaus): Katze vor dem Giraffenhaus. Sie habe ich schon mehrmals getroffen… Eins der Hightlights von Heute – das sibirische Tigermann: Buntmarder: Syrischer Braunbär – seht ihr den Apfel auf der Pfote? Weißkopf-Seeadler: Bartgeier: Uralkauz: Geparden: Die Humboldt-Pinguine: Schneeleopard – leider war da noch ein andere Fotograf mit Riesenobjektiv und -stativ und versperrte mir die Sicht Mishmi-Takin Kalb: Dybowski-Hirsch: Die Gehege vom Bartkauz und Uhu wurden neu gestaltet. Bartkauz: Uhu: Kori-Trappe:

Ausflug zum Altmühlsee

Heute nachmittag ging’s bei schönen Wetter Richtung Altmühlsee. Erste Station war die Vogelinsel bei Muhr am See, einen Naturschutzgebiet, welches aus mehreren kleineren Insel besteht. Über kleine Holzbrücken führt ein Lehrpfad. Trotz des schönen Wetters waren nicht viele Besucher unterwegs :). Klick mich! Anschließend ging es nach Gunzenhausen zum Minigolfen. Es hat viel Spass gemacht :D!