Alle Artikel mit dem Schlagwort: Indianer

[Pflutl]: Pashieno aka Indianer

Heute waren wir kurz den Indianer besuchen. Obwohl ich ihn in den letzten Jahren kaum gesehen habe (dafür steht er einfach zu weit weg) hat er mich immer noch erkannt :D. Langsam sieht man auch sein Alter an – aber für 29 Jahre schaut er immer noch gut aus. Ein paar andere Pferde:

Indianer – der echte „Pashieno“

Bis jetzt habe ich noch zwei Tiere unterschlagen, die für mich sehr wichtig waren: Indianer und der Farnese, meine beiden „alten“ Pferde. Indianer kam 1988 als 6jähriger in unseren Besitz. Indianer war nicht sein richtiger Namen sondern: Pashieno – ich lernte ihn aber bereits unter den Namen Indianer kennen. Er war äußerst unangenehm im Schritt und im Galopp zu reiten, aber der Trab war ein einziger Traum! Ihn konnte man ohne Probleme mit 2 Fingern reiten. Leider hatte er von Anfang an Probleme mit seiner Gesundheit – er war mondblind auf einen Auge und alle vier Beine hatten irgendwas. So kam er vor 10 Jahren auf die Koppel zu Verwandten – und steht da noch heute! Die Qualität der Fotos ist leider nicht gut, da ich sie abfotografiert habe: Indianer mit 12: Indianer mit ca. 20: