Alle Artikel mit dem Schlagwort: Garten

Ein Hauch von Frühling

Davon konnte man zwar heute nichts spüren – aber ich habe auf der Platte ein paar Bilder von den vergangenen Tagen. An den Primeln bin ich nicht vorbeigekommen – ich brauchte etwas Farbe… Ich freue mich schon darauf „richtig“ zu zuschlagen. Die ersten Bienen Anfang Februar Artos gestern – er scheint sich wieder etwas derappelt zu haben, insgesamt ist er wesentlich fitter. Dafür hat Erasin Probleme mit Zahnfleischentzündungen – die nächste Baustelle… Das Herrgottla – leider kein gutes Bild Charly Bald ist der größte Stress vorbei – dann habe ich hoffentlich wieder etwas mehr Zeit.

Kurzes Lebenszeichen

Ja wir leben noch. Aber irgendwie komme ich wieder zu gar nichts. Katzen, Xaver und der Garten halten mich auf Trab (besonders die lange regenlose Zeit war ziemlich ätzend). Inzwischen haben fast alle Beete einen Bewässerungsschlauch, trotzdem brauch ich wegen der vielen Kübel 1 Stunde um den kompletten Garten zu gießen (aber das mache ich nur jeden 2. Tag).

Baby

Erasin wird bei mir nur das Baby genannt (und die ganze Nachbarschaft kennt ihn nur unter diesem Namen ) und irgendwie finde ich passt es immer noch gut zu ihm. Langsam glaube ich nicht mehr, dass er mal wie ein stattlicher Coonie-Kater aussehen wird, aber das ist mir auch egal, ich mag ihn so wie er ist. Heute war überraschenderweise wieder ein herrlicher Tag. Die Kübel auf der Terrasse sind wieder angeordnet und warten nur auf ihren Besatz, der zur Zeit in der Wohnung vortreibt. Ich habe mal wieder übertrieben… 4 neue Dahlien sind hinzugekommen, dazu noch die Dahlie, die ich seit Jahren überwintere. Hoffentlich sind die Schnecken heuer etwas gnädiger zu ihnen. Für die restlichen Zoobilder von 2014 brauche ich noch etwas länger, bei der ersten Durchsicht sind über 60 Bilder zusammengekommen und das nur vom Zoo Berlin. Den Tiergarten habe ich mir noch gar nicht näher angesehen…