Alle Artikel mit dem Schlagwort: Elefant

Von Maun nach Victoria Falls: Chobe (Tag 10)

Nach einer längeren Pause geht es weiter mit der Botswana-Tour. Am 10. Tag stand in der Früh eine Pirschfahrt und Nachmittags eine Bootsfahrt auf dem Programm. Leider war die Pirschfahrt nicht so toll wie die am Tag zuvor. Im Gegensatz zu Moremi waren im Chobe National Park eine Touren unterwegs. Besonders bei den Löwen war Schlangestehen angesagt . Ichneumon Gabelracke Kaminspint Grüne Meerkatze Löwen Schwarzer Büffel Ein Blick von oben nach unten   Abends ging es mit einen Boot auf den Chobe River. Die Fahrt war wieder richtig toll. Mohrenklaffschnabel Afrikanischer Schlangenhalsvogel <img class="aligncenter size-full wp-image-15122" src="http://pashieno.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634.jpg" alt="RG2A1634" width="1200" height="800" srcset="http://pashieno view it now.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634.jpg 1200w, http://pashieno.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634-600×400.jpg 600w, http://pashieno.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634-768×512.jpg 768w, http://pashieno.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634-1024×683.jpg 1024w, http://pashieno.de/wp-content/uploads/2016/01/RG2A1634-840×560.jpg 840w“ sizes=“(max-width: 1200px) 100vw, 1200px“ /> Krokodile, es gab eine Menge davon. Bärenpaviane Afrikanischer Marabu   Die Elefanten auf dem Weg zum Wasse Puku Schwarzer Büffel Braunmantel-Scherenschnabel Und zum Schluss der Sonnenuntergang  

Zootour 2015 ~ Erlebniszoo Hannover

Eine Woche später ging es weiter. Am 1. Tag war der Erlebniszoo Hannover an der Reihe. Bei Erlebniszoo’s bin ich etwas zwiegespalten. Natürlich ist es toll, wenn man die Tiere in eine „natürlichen“ Umgebung sieht, aber die Show darum mag ich gar nicht. Yukon Bay ist beeindruckend (man kommt sich wirklich vor wie in Alaska), aber eigentlich ist es schade, dass so viel Raum für Kulisse verloren geht. Und so war ich leider auch viel schnell mit meiner Tour zu Ende, als ich eigentlich geplant hatte (dabei habe ich den gesamten Zoo 2x durchlaufen). Steinbacher KampfgansRauwolliges Pommersches Landschaf Weißkopf-Seeadler Rotes Riesenkänguru Nordpersischer Leopard Asiatischen Elefanten Eisbär Berberlöwe Gorilla

Zootour 2015 ~ Zoo Prag

In den nächsten Tagen gibt es mal wieder ein paar Zooberichten. Ich habe doch einige Zoo’s in dem Jahr neu besucht und möchte sie wirklich gerne zegen. Weiter geht es mit dem Zoo in Prag. Wir hatten ganz in der Nähe einen Wohnmobilstellplatz und konnten ohne Probleme dorthin laufen. Mein Vater zahlte für die Seniorenkarten nur eine Krone. Vieles wurde in den letzten Jahren neu gebaut, ein paar Anlagen (z.B. Großkatzen) sind meiner Meinung nach noch verbesserungswürdig. Es gibt einige schöne Tierhäuser, besonders der „Indonesische Dschungel“ und das „Afrika-Haus“ sind sehenswert.Der Tierbestand ist insgesamt sehr gut und erst später habe ich entdeckt, was ich alles nicht gesehen habe. Schweinsaffe im „Indonesische Dschungel“   Dunkelkusimanse im Afrika-Haus Zwergstachelmaus Südafrikanische Zwergmaus Südafrikanischer Löffelhund Fuchsmanguste   Weiter ging es zur der neuen Anlage der asiatischen Elefanten Waldhund Wildlife im Zoo: KreuzotterBlauer Wirtelschwanzleguan im Raubtierhaus. Es gibt sicher bessere Raubtieranlagen, aber die Reptilien fand ich klasse. Geierschildkröte im Terrarium   Westlicher Flachlandgorilla Schuhschnabel Westkaukasischer Steinbock Östliche Diamantklapperschlange Ganges-Gavial Prag war eine Reise wert. Und zum Glück sind es nur …

Von Maun nach Victoria: Auf den Weg nach Moremi (Tag 4)

Am vierten Tag ging es mit den Mokoro’s zurück zur Poler-Station und anschließend weiter in Richtung Moremi Wildlife Reserve. Ziel war eine Zeltlodge 30 km nördlich des Parks. Die letzten Kilometer waren Sandpisten und nur mit Jeeps befahrbar. Unterwegs hatten wir auf einer der besseren Strassen ein Platten. Zum Glück hatten wir einige Ersatzreifen dabei. Mohrenklaffschabel: Unterwegs gab es auch einige Wildtiersichtungen. Richtige Pirschfahrten machten wir aber erst in den nächsten beiden Tagen. Elefantenbulle – eigentlich nicht im Wildgebiet, aber Elefanten scheren sich nicht um Zäune. Die ersten Antilopen – Impalas! Und wieder ein Elefantenbulle: Warzenschweine: Giraffe: Zebra: Noch ein Wildschwein: Wieder Elefanten…

Zootour 2013 – Diergaarde Bljidorp Rotterdam (II)

Endlich geht es mit meiner Holland-Zootour weiter!  Nach dem Aquarium ging es erst einmal durch Nord- und Südamerika. So ganz stimmte jedoch die Aufteilung nicht, direkt neben den Eisbären waren Riesenseeadler untergebracht, die nicht in Amerika sondern in Russland  vorkommen. Aber wir wollen ja nicht kleinlich sein.   Waschbär: Bananenfalter in der neuen Schmetterlingshalle  (die wurde erst ein paar Wochen vorher eröffnet) – dafür ist sie ziemlich groß- aber ehrlich gesagt finde ich das Manatihaus in Nürnberg viel besser! Und schon verlassen wir Amerika und gehen in Richtung Asien. Der ganze asiatische Teil war sehr schön gestaltet und durch eine geschickte Wegführung wirkte der Teil sehr groß. Gleich zu Beginn begrüssten uns die Elefanten – der Bulle Timber: Bangka mit Tochter Faya Irma Sumatra-Tiger Und dazu der Kater Kattas: Manul Hirschziegenantilopen Java-Banteng Schopfmakak Junger Komodowaran Philippinische Segelechse: Dornschwanz-Stachelskink Krokodilteju Teil III folgt!