Alle Artikel mit dem Schlagwort: Connor

Ein Blick zurück – 2013

Wie jedes Jahr ein kurzer Rückblick: Katzen Trotz aller Probleme (Artos‘ CNI und seine Parasiten und der lange Krankenstand von Lany) war es doch ein etwas besseres Jahr. Der Katzenzaun wird von der Wohngemeinschaft geduldet – auch dank Artos, der in der Nachbarschaft wegen seinen Erzählungen durchaus bekannt geworden ist. Aber es war auch ein Jahr der Ausbrüche, es hatte etwas länger gedauert, bis ich Lany’s Ausbruchstelle 100% sicher hatte (und bisher hat sie auch noch keine andere gefunden :mrgreen:). Und Connor fand es toll, immer wieder auf die Hütte zu hüpfen – trotz Netz. Als Zwischenlösung ist das Netz nur lose befestigt, nächstes Jahr möchte ich an diese Stelle Plexiglas befestigen. Xaver Auch heuer ist er etwas zu kurz gekommen, aber das möchte ich in Zukunft wieder ändern. Mein Vertrauen zu ihm wächst immer mehr, Ängste sind jedoch manchmal sehr schwer zu überwinden. Wir sind aber auch den besten Wege dorthin. Garten Man könnte 2013 auch  mein Hosta-Jahr bezeichnen. Hatte ich im Januar noch 2 der auch als Funkien bekannten Pflanzen, besitze ich nun …

Endlich wieder etwas Zeit

In den letzten Wochen war es hier wieder sehr still. Jede freie Minute habe ich in meinen Garten verbracht oder war in Zoo’s unterwegs. Der Garten ist nun fast fertig, einige Kübel müssen noch ins Winterquatier gebracht und zwei Rosen noch umgesetzt werden. Kaum ein Beet habe ich in Ruhe gelassen – 11 Rosen mussten daran glauben. Den Katzen geht es soweit ganz gut. Letzte Woche war ich mit Artos wieder zur Kontrolluntersuchen. Die Nierenwerte haben sich leicht gebessert und er wiegt auch wieder 6,7 kg. Die TÄ meinte in den Bereich macht sie sich keine Kopfschmerzen. Wir machen weiter mit Renes Viscum. Leider war wieder im Blutbild der Wert der Eosinophile erhöht. Laut TÄ deutet das entweder auf einen Wurmbefall hin oder auf eine Allergie. Die letzte Kotuntersuchung (Sammelkotprobe) war aber negativ gewesen, nun soll ich schauen, dass ich nur von Artos eine Kotprobe bekomme. Hoffentlich ist es keine Allergie – mir reicht schon die von Connor :connor:. Dieser macht mir auch etwas Sorgen, er hat immer wieder Blutspuren am Kot. Diese kommen laut …