Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brillenbär

Zootour 2012 – Tierpark Berlin (I)

Letztes Wochenende war ich auf Zootour in Berlin. Freitags ging es in den Tierpark Berlin, dessen Tierbestand einfach nur fantastisch ist. Obwohl ich bereits zum dritten Mal im Tierpark war, habe ich immer noch nicht alle Tiere gesehen. Natürlich habe ich auch einige Bilder mitgebracht. Brillenbär – leider sind die Scheiben am Gehege nicht gerade Fotografenfreundlich! Eisbär Sibirischer Uhu Zwerggänsegeier (?) Schmutzgeier Hinterindischer Tiger – einer der Jungtiere vom letzten Jahr Amurtiger – Darius Ein kleienr schwarzer Panther :-) – ist der nicht süß Indischer Löwe – eine gebürtige Nürnbergerin Braune Hyäne Panzernashorn (Betty und Aruna) Panzernashorn (Betty und Aruna) Panzernashorn (Tarun und Jhansi – denke ich jedenfalls) Teil II und der Zoo Berlin folgen!

Wilhelma 2012 – Teil I

Gestern ging es trotz durchwachsenen Wetters nach Stuttgart in die Wilhelma. Zunächst ging es Richtung Amazonienhaus – vorbei an den Freiflugvolieren. Der Kahnschnabel hat mir gefallen: Vom Amazonienhaus gibt es keine Bilder, das Objektiv war leider die ganze Zeit beschlagen. Dafür habe ich einen Schmetterling aus dem Insektarium: Anschließend ging es zu den Magnolien: Von da aus in Richtung der Bärenanlagen – wo auch die Schneeleoparden zu finden sind. Mir persönlich gefallen die Anlagen der Katzen nicht bin ich doch aus dem Tiergarten Nürnberg etwas ganz anderes gewöhnt. Trotzdem habe ich zwei Bilder mitgebracht: Maras: Die Brillenbären: Und die neugierigen Zuschauer aus der Nachbaranlage: Zwei kämpfende Vicunjas: Wildschweinfrischlinge: Eine Bisonkuh in Aktion – der Bulle war direkt hinter ihr – nur den habe ich verpasst ;):

Berlin 2011 – Tag 1 – Tierpark (I)

Freitag früh ging es um 6 Uhr mit dem Auto los Richtung Berlin. Auf meiner Liste stand einiges: Tierpark Berlin, Zoo Berlin, Pergamon-Museum, Neues Museum und das Museum für Naturkunde. Dazu noch eine Bootsfahrt auf der Spree. Wir fuhren direkt zum Tierpark Berlin – Friedrichsfelde. Das Gelände ist mit 160 ha riesig und es gibt viele großzügige Anlagen mit sehr interessanten Tierarten. Aber es gibt auch einiges was mir persönlich nicht gefällt. Während in den meisten Zoos von einer Tierart nur ein Vertreter gezeigt, gibt es im Tierpark gleich mehrere. Zum Beispiel die Zebras mit den Chapman-Zebra, Hartmann-Bergzebra und Grevy-Zebra: Oder bei den Takinen mit den 3 Unterarten Gold-, Mishmi und Sichuan-Takin: Und die Liste läßt sich noch weiter fortführen. Begonnen hat unsere Rundgang am Eingang Bärenschaufenster. Die erste Station waren die Bärenanlagen. Bei den Brillenbären war Nachwuchs zu sehen, aber leider konnte man durch die Glasscheibe nicht gut fotografieren, da auf der Oberfläche der Schiebe lauter Blasen waren (ich vermute dies ist die Schutzfolie). Weiter ging es zu den Eisbären: Im Tierkinderzoo: Schwäbisch-Hallisches Schwein: …