Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blog

Ein heißer Sonntag

Schon wieder ist eine Woche um, in der ich einfach nicht zum Bloggen gekommen bin. Wenn das so weiter geht, werde ich erst im Winter mit meinen Zoobesuchen fertig ;). Ganz zu schweigen von meinen Katzen, Garten und sonst noch was Bildern… Anfang der Woche hatte ich von der Arbeit aus eine HTML5-Schulung. Ganz interessant fand ich den CSS3-Teil, vielleicht kann ich meine neuen Kenntnisse für diesen Blog verwenden. Ansonsten ist viel Garten, Xaver und Cat-Watching angesagt, da bleibt nicht viel Zeit meinen Rechner in der Wohnung anzuschalten. Deswegen habe ich mir auch einen leichten Laptop geleistet, der aber genug Power hat, damit Lightroom (mein Bildverwaltungs- und -bearbeitungsprogramm darauf läuft. Nach ein paar Schwierigkeiten scheint nun alles zu funktionieren. Erasin – der leider heute eine junge Amsel auf den Gewissen hat

Nummer 1000

Dies ist der 1000. Blogeintrag den ich veröffentliche. Begonnen hat das Ganze als reiner Katzenblog, dann „entdeckte“ meinen Foto, das führte unweigerlich zu meinen Zoobesuchen (die ich zwar vorher auch schon machte, aber nicht so häufig) und den Berichten darüber. Irgendwann kam auch mein Garten hinzu. Blogbesucher der ersten Stunde haben Lany zu einer wundervollen Katze aufwachsen sehen (sie war beim ersten Beitrag im Oktober nicht einmal 4 Monate ein), sahen wie Artos, Connor und Charly immer großer wurden und wie das Baby Erasin bei mir einzog. Vielen Dank an Euch alle, die ihr meinen Blog besucht und fleißig kommentiert. Aber ehrlich gesagt ist mir gar nicht nach feiern. Irgendwie scheint heuer Alles etwas quer zu laufen…

Wälzen im Schnee…

Wie vielleicht manche schon mitbekommen habe, probiere ich gerade ein neues Theme aus. Erstellt wurde es mit der Betaversion von Aristeer 3. Bis jetzt bin ich von dieser Version begeistert – leider scheint aber die NextGen-Gallery nur zu funktionieren, wenn der Beitrag selber geöffnet wurde und nicht in der Übersicht :(. Soderla – und nun zum eigentlich Thema dieses Beitrags ;). Artos meinte am Samstag sich doch einmal im (zum Glück nicht hohem) Schnee zu wälzen:

Bam-Bam & Co

Mal wieder ein paar Bilder von Bam-Bam & Co. Und kennt Ihr die beiden Thai’s auseinander ;)? Falls nicht, könnt ihr mit der Maus über die Bilder fahren. Zum ersten mal probiere ich das „NextGen Gallery“-Plugin aus. Eigentlich bin ich gar nicht so der Fan von Gallerien, aber die Anzahl der Bilder war zu groß und in einer Collage gehen die einzelnen Fotos manchmal unter. Ein Klick öffnet die Bilder in groß. [nggallery id=1] Update: Übrigens ist mir tatsächlich ein Fehler unterlaufen – das letzte Bild zeigt eindeutig Bam-Bam und nicht Balia…

Ein kurzer Bericht

Die letzten Tage hatte ich ehrlich gesagt wenig Lust zum Bloggen. Einerseits war ich wegen den Katzen und Xaver etwas in Stress und zum anderen musste der Vorgarten noch etwas bearbeitet werden. Lany’s Pfote schaut nicht unbedingt gut aus :(. Nachdem aber keine Entzündung zu sehen ist, habe ich beschlossen, ihr und mir nicht den Stress eines Tierarztbesuchs an einen Freitag oder Samstag anzutun. Lieber beobachte ich das Ganze und handle wenn ich meine, dass es nicht besser wird. Zu allem Überfluss stank Connor am Freitag wieder bestialisch. Nachdem jedesmal ein Tag vorher ein bestimmtes Futter gegeben hatte, gehe ich davon aus, dass er diese Marke einfach nicht verträgt. Zu blöd, dass ich gleich auf Vorrat gekauft habe… Im Vorgarten wurden die letzten Blumenzwiebeln geplanzt, die Thuja-Bäume gekürzt und die neu angeplanzten Stauden mit den Zweigen bedeckt. Ich hoffe, dass sie so den Winter gut überstehen werden. Mit Xaver läuft es mehr als gut :D. Morgen will ich zum ersten Mal galoppieren – ich bin schon gespannt wie er sich anfühlt. Der Schritt ist für …