Alle Artikel in: Blogparaden

Blogparade: Blogblume V.3.0

Ricarda ruft auf ihrem Blog wieder zu der Blogblumenparade auf. Bis zum 2. Februar kann man einen grafische Darstellung des HTML-Codes seines Blogs vorstellen. Die Erstellung geht ganz einfach – auf der Seite http://www.aharef.info/static/htmlgraph/ seine „Blogblume“ seine Adresse hinterlegen und schon wird die Blogblume erstellt. Diese dann als Screenshot abspeichern. Bereits letztes Jahr hatte ich an der Blogparade teilgenommen (zwar da noch bei WordPress.com…). Im Vergleich dazu die Blogblume vor einem Jahr:

Mietzekatzen – Blogparade bei Miauinfo

Kurz vor Ende möchte ich auch noch bei der Blogparade von Miauinfo mitmachen: 1. Stellt eure Katze(n) vor. Name, Rasse, Alter und wo sie herkommt. Artos of Silkens Artos ist ein 2 jähriger Maine-Coon-Kater, geboren in der Silkens-Cattery.   Tiponis Charlene und Tiponis Connor Die Maine-Coon Geschwister sind fast 2 Jahre alt und kommen aus der Tiponis Cattery.   B’Elanna of Silkens Lany ist ein Jahr alt und die Vollschwester zu Artos. Auch sie stammt aus der Silkens Cattery.   2. Wie lang seid ihr schon Katzenbesitzer? Noch nicht solange. Seit Oktober 2006.   3. Wieso gerade Katzen? Was fasziniert euch an diesen Tieren? Mich fasziniert ihr unabhängiges Wesen.   4. Wie reagiert euer näheres Umfeld auf eure Tiere? Sind sie ein Thema oder redet man nicht drüber? Bei mir sind meine Katzen immer ein Thema – für manche in meinen Umfeld vermutlich zu intensiv   5. Katzen sind alle verschieden. Zählt für jede eurer Katzen eine Charaktereigenschaft auf, die sie einzigartig macht. Artos: Ein Coonie-Kater wie er im Buche steht. Ein absoluter Quatschkopf, hyperaktiv …

Projekt52: Halbzeit – Blogparade

Sari hat zur Halbzeit zu einer Blogparade aufgerufen. 01. Wer bist Du? Und wer ist Dein Begleiter dieses Jahr beim Projekt 52? Und vor allem: Warum hast Du Dich für gerade DIESEN Begleiter entschieden? Ich bin Heike alias Pashieno aus Franken. Mein Begleiter ist das Zebra Fred. Und warum ich mich für Fred entschieden haben: Zufall – er war die erste Figur, die ich erblickte. 02. Wie läuft es bisher für dich? Gab es schon ein Thema, das Dich in den Wahnsinn getrieben hat? Wenn ja, welches und welches hat Dir bisher besonders gut gefallen? Am Anfang lief es sehr gut, aber seit ein paar Wochen tu ich mich ein bißchen schwer. In den Wahnsinn hat mich das Thema „Zukunftsvisionen“. Meine Ideen konnte ich trotz mehrfachen Versuchens einfach nicht umsetzen Besonders gut haben mir die Themen Wärme und „Auf frischer Tat ertappt“ gefallen. 03. Wie lange brauchst Du im Schnitt, um ein Thema umzusetzen und wie gehst Du an das Problem ran? Kommt auf das Thema drauf an. Manchmal geht das ganz schnell und manchmal …

Blogparade: 5 Favoriten

Natira hat eine Blogparade zum Thema Favoriten gestartet. Bei Musik tu ich mich etwas schwer, ich höre Musik eigentlich nur im Auto und in der Arbeit. Also habe ich einfach aufgeschrieben, was mir so einfällt: Musik (Musiker, Band, Komponist, ggf. mit einem bestimmten Werk oder Song) Queen: Gesamtwerk Skunk Anansie: Because of you R.E.M: It’s the end of the world as we know it und Bad Days AC/DC: Thunderstruck S.T.S: Irgendwann bleib ich dann dort Bei Literatur habe ich die Bücher gewählt, die ich entweder mehrmals gelesen habe oder noch lesen möchte ;-): – Literatur (Autor/Zeichner mit Werk, egal ob Buch oder Comic) David Eddings – Belgarid-Saga Jack McDevitt – Erstkontakt Sean Russell – Welt ohne Ende und Meer ohne Ufer Dan Simmons – Endymion Jane Austen – Stolz und Vorurteil Filme sind bei mir stark Serienlastig;-) – Film (Kino- und/oder TV-Produktion – ggf. mit Darsteller -, auch TV Serie ist dabei) Buffy Farscape Star Trek VIII – Der erste Kontakt Tatsächlich Liebe… Constantine