Unterwegs
Kommentare 5

Abenteuer Rio – Iguazú (II)

Am nächsten Tag ging es nach Argentinien.

Im Nationalpark fuhren wir mit einer kleinen Eisenbahn zum ersten Aussichtspunkt. Dort führten Stege direkt über den Wasserfall.

p1010884

p1010899

p1010901

p1010909

p1010911

Kappenblaurabep1010918

Goldagutip1010932

Auf den Weg zurück ging es noch einen Rundweg mit tollen Aussichten auf den Wasserfall:

p1010939

p1010944

 

Und auch hier gab es Nasenbären

p1010965

Mittags waren wir wieder am Hotel. Dieses lag direkt neben einen wunderschönen Vogelpark. Der Gelbbrustara gehörte nicht in den Park, sondern war zu Gast.

5 Kommentare

    • pashieno sagt

      Rückblickend war die Zeit in Iguazu die schönste Zeit. Wir hatten einen tollen Führer (Eduardo), das Wetter war angenehm (zwischen 15-25 Grad).
      Nur das Personal im Hotel war ziemlich unfreundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »