Monate: Dezember 2015

2015 ~ Ein kurzer Rückblick

Wie jedes Jahr am 31. Dezember ein kurzer Rückblick auf das Jahr. Das Jahr war geprägt durch Stress. Und das leider in vielerlei Hinsicht. Ich hoffe das wird nächstes Jahr etwas besser. Katzen Lany hat endlich aufgegeben, dauernd neue Ausbruchstellen zu suchen, sie war heuer nur einmal außerhalb und das auch nur, weil ich nach dem Streichen der Hütte eine der Ausbruchsicherungen noch nicht angebracht hatte. Ich glaube sie wird langsam auch zu schwer. Bis vor 2 Wochen durften deswegen die Katzen auch länger raus, mein Vater kam nachmittags vorbei und ließ die 5 raus. Leider hat nun Artos eine Ausbruchsphase (er drückt an einer Stelle den Zaun einfach nach unten), und deswegen dürfen sie in nächster Zeit nur noch unter Aufsicht raus. Artos‘ CNI hat sich leider im Laufe des Jahres verschlimmert, er hat gute Phase (siehe Ausbrüche) aber leider auch schlechte. Charly und Erasin nähern sich immer mehr an, manchmal gibt es auch Reibereien zwischen den beiden, aber auch die werden immer weniger. Connor ist und bleibt das „Herrgottla“ und leider hat er …

Zootour 2015 ~ Erlebniszoo Hannover

Eine Woche später ging es weiter. Am 1. Tag war der Erlebniszoo Hannover an der Reihe. Bei Erlebniszoo’s bin ich etwas zwiegespalten. Natürlich ist es toll, wenn man die Tiere in eine „natürlichen“ Umgebung sieht, aber die Show darum mag ich gar nicht. Yukon Bay ist beeindruckend (man kommt sich wirklich vor wie in Alaska), aber eigentlich ist es schade, dass so viel Raum für Kulisse verloren geht. Und so war ich leider auch viel schnell mit meiner Tour zu Ende, als ich eigentlich geplant hatte (dabei habe ich den gesamten Zoo 2x durchlaufen). Steinbacher KampfgansRauwolliges Pommersches Landschaf Weißkopf-Seeadler Rotes Riesenkänguru Nordpersischer Leopard Asiatischen Elefanten Eisbär Berberlöwe Gorilla

Zootour 2015 ~ Zoo Osnabrück

Tag 3 der Nordwest-Tour. Letztes Ziel war der Zoo Osnabrück. Leider eine einzige Enttäuschung. Wie immer war ich sehr früh im Zoo um dann festzustellen, dass die meisten Tier noch gar nicht draußen waren (leider auch um 11 Uhr immer noch nicht). Die Gehegen waren überall verglast und ungeputzt – ein Horror für Fotografen. Zu den Nashörner konnte ich gar nicht, weil der Weg wegen Baumarbeiten gesperrt war. Viele Bilder bringe ich somit nicht mit. Buschschliefer Weißnackenmangaben Vergesellschaftet mit den Warzenschweinen Bei den Wölfen war wenigstens was los – die Anlage hat mir sogar gut gefallen Europäischer Luchs Flachlandtapir Kleiner Schweinsaffe  Grüner Leguan Sandkatze  

Zootour 2015 ~ Tierpark Nordhorn

Der Abschluss des Tages machte Nordhorn. Für mich die positive Überraschung der Zootour. Besonders angetan war ich von der begehbaren Anlage der Präriehunde: Daneben die Waldbisons Weißrüssel-Nasenbär Krummschnabelente Crollwitzer Pute Zackelschaf Schneeeule Nordpersischer Leopard