Monate: September 2014

Zootour 2014 – Zoo Köln

Seit Anfang Juli wollte ich schon diesen Blog-Beitrag veröffentlichen und habe es bis heute nicht geschafft – dabei war er schon fertig. Die Zooreise fand im Mai statt. Auftakt zu meiner dreitägigen Zooreise in den Westen von Deutschland. Erstes Ziel war der Zoo Köln. 2008 war mein erster und einziger Besuch bis dorthin. Auffälligste Änderung in das Hippodrom – die neue Heimat der Flusspferd und Nilkrokodile. Ein typischer Stadtzoo mit altem Baumbestand und vielen Tierhäusern. Malaienbären Grizzly-Bär Helmhornvogel: Bronzenacken-Fasantaube: Seidenäffchen: Borneo-Orang-Utan: Zu Köln gehört auch der Elefantenpark mit seiner großen Herde: Kampfläufer: Rotfußfalke Turmfalke Spitzmaulnashorn Großer Bambuslemur: Großer Ameisenbär mit Jungtier: Give me Five – Gelbbrustkapuziner: Zoo-Aquarium: Seestern: Mangrovenqualle: Feenbuntbarsch: Weißlippen-Phenochilus: Chinesischer Riesensalamander: Streifenschwanzwaran: Wundergecko: Zwergbartagame Jemen-Chamäleon Borneo-Winkerfrosch:

Venedig

Ein paar Impressionen aus Venedig. Nachdem wir in den ersten Tagen richtig Glück mit den Wetter hatten, ereilte uns ab Montag das „schlechte“ Wetter. Strand war nicht angesagt, also ging es nach Venedig. Früher waren wir regelmäßig in der Lagunenstadt, aber irgendwann sind wir lieber nach Burano gefahren. Natürlich waren wir nicht die einzigen, die diese Idee hatten, aber ich habe Venedig auch schon voller erlebt. Unser erster Weg ging Richtung Markus-Platz und anschließend zur Rialto-Brücke. Von dort aus wieder zurück, aber diesmal abseits der Hauptwege. Zum Abschluss ging es mit den Aufzug hoch auf den Campanile. Seufzerbrücke Campanile Blick von den Rialto-Brücke auf den Canale Grande Und die Rialto-Brücke Blick vom Campanile: