Charly, Garten & Pflanzen, Xaver
Kommentare 6

Bilder der Woche

Vieles ist in den letzten Wochen passiert. Die Giardien scheinen weg zu sein. Einen kurzen Schrecken hatte ich vor dem Italien Urlaub – Charly hatte blutigen Durchfall, der Giardien-Test aber negativ und nach 2 Tagen war der Spuk vorbei.
Der Garten schaut durch den Regen ziemlicgh zerstört aus, überall hat es die größeren Stauden niedergelegt. Selber Schuld – ich hätte sie rechtzeitig stützen müssen – habe ich aber nicht.
Auch die Rosen schauen nicht gut aus – die Ausnahme ist „The Pilgrim“:

Auch Novalis blüht:

Charly

Und eine Rudbeckia hirta

Anfang August bin ich mit Xaver in einen anderen Stall gezogen. Für mich war es ein Neuanfang, 27 Jahre war ich in meinen alten Stall gewesen. Der Stall ist nagelneu und noch ist nicht alles fertig. Die Anzahl der Reiter ist überschaubar, meistens bin ich alleine in der Halle. Sicher ändert sich das im Winter, aber zum Glück macht das Xaver nichts aus. Die Halle selber ist schwierig, ganz besonders die Seite beim Reiterstübchen (man kann von der Halle durch das Stübchen nach draußen gucken – ganz gefährlich).

 

Ein Highlight sind die Paddock-Boxen. Ich wollte schon immer eine für mein Pferd haben. Xaver ist zwar etwas zu klein für sie, aber er kann zwischendurch schauen.wpid13644-IMG_0510.jpg

Und viele Graskoppeln

wpid13633-IMG_2818.jpg

wpid13635-IMG_2823.jpg

wpid13637-IMG_2839.jpg

Der Schopf ist immer voller Heu – kaum habe ich ihn sauber gemacht, ist er wieder dreckig.

wpid13639-IMG_2850.jpg

 

 

6 Kommentare

  1. Schön, dass ihr die Giardien losgeworden seid – möge es so bleiben! :)

    Die violette Rose ist wirklich sehr ungewöhnlich! Eine kühle Schönheit! :)

    Xaver sieht aus, als ob es ihm richtig gut ginge! Bist du zufrieden mit dem Wechsel? Auch wenn die Halle nicht so gut ist?

  2. pashieno sagt

    Ich hoffe auch, dass keine Giardien mehr kommen, war echt lästig…

    Novalis ist eine meiner Lieblingen, leider bekommt sie sehr leicht braune Blütenblätter, aber ansonsten ist sie sehr robust. Sie hat im Gegensatz zu den anderen Rosen noch alle Blätter.

    Die Halle ist schwierig, aber ich habe endlich eine gute Beleuchtung. Der Boden ist zwar noch tief, aber sehr griffig. Und ich bin häufig alleine :-)
    Für mich war es die richtige Entscheidung, meinen Reitlehrer vermisse ich zwar, aber den „Rest“ nicht. Es sind nur 12 Boxen und 8 Offenstallplätze, der Stall steht etwas außerhalb. Im Ort stehen aber noch eine Menge anderer Pferde, aber nur ein Teil wird in die Halle kommen.
    Und Xaver hat immer Heu oder Gras zu Verfügung – was will er mehr?

  3. Meine Schwägerin hat ja auch Pferde. Bis sie den geeigneten Stall für sich gefunden hat …. da gingen schon einige durch :( Ist glaube ich gar nicht so einfach einen zu finden, wo wirklich alles stimmt. Das zweite Pferd ist noch beim Züchter. Da wird sie aber sicherlich auch mit in der Gegend umziehen.

    Hat Xaver sich denn gut eingelebt und gefällt es ihm dort?

    LG
    Marlene

    • pashieno sagt

      Den perfekten Stall gibt es nicht, es kommt darauf an, ob man mit den Schwachstellen leben kann oder nicht.
      Und in Ballungsräumen ist es noch viel schwieriger.

      Bis jetzt ist aber alles noch gut, aber es ist auch noch nicht Winter. Abends bin ich aber zum Glück fast immer alleine in der Halle.
      Xaver ist zum Glück sehr unkompliziert und solange noch Gras auf der Weide gibt ist alles in Ordnung. Aber er ist mit Abstand der jüngste in seiner Herde, der nächst jüngere ist 18 und alle sind „Reitelefanten“. Ob die im Winter mit ihm spielen wollen, bezweifle ich. Aber vielleicht überraschen sie mich.

      In drei Wochen kommt mein alter Reitlehrer zum unterrichten. Ich bin echt froh, dass er das macht, da eine andere Reitweise für mich nicht in Frage kommt.

  4. Zum 01.11 zieht die Kleine von meiner Schwägerin um. Dann hat sie beide in einem Stall.
    Dann werde ich mal hin und ein paar Bilder machen und ich werde sie euch sicherlich zeigen dürfen.

    Hier gibt es einige Reitställe, die Auswahl ist groß. Aber entweder es stimmt der Stall nicht oder man muss die Zähne wegen Mitreitern zusammen beißen.

    LG
    Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »