Artos, Charly, Connor, Erasin, Flora & Fauna, Garten & Pflanzen, Lany, Meine Katzen
Kommentare 8

Alle fünf und ein paar Blumen

Ich habe es endlich mal geschafft, alle 5 Katzen mal wieder zu fotografieren :). Es geht ihnen soweit ganz gut, Artos hasst jedoch seine Medizin (während die anderen 4 ganz scharf darauf sein).
Zuerst aber ein paar Rosen ;)

The Pilgrim und Graham Thomas:

The Pilgrim:

Graham Thomas:

Ein paar neue Rosen sind im Vorgarten auch hinzugekommen. Mir hat die Ahornblättrige Hortensie nicht mehr gefallen, sie ging nur noch in die Breite und nicht mehr in die Höhe. Statt dessen sind dort nun die Honorine de Brabant und die beiden Gallica’s Violacea und Duchess de Montebello.
Und statt der Amadeus am Obelisk die Madame Pierre Oger. Obwohl die Rosen noch klein sind, gefällt mir das Beet nun wesentlich besser.

Der Hauptgarten erblüht nun auch langsam:

Ballonblumen und Veronika:

Echinacea purpurea „Flame Thrower“:

Charly:

Echinacea purpurea „Hot Papaya“

Erasin auf der Jagd:

Artos ebenso:

Lany hat einen Vogel entdeckt:

Und last but noch least – Connor. Die Nervensäge…

8 Kommentare

  1. Hallo liebe Heike,
    Mama war von den Plümchenfoddos hin und wech – ihre Rosen blühen auch schön :) Uns hat Lany ja am besten gefallen :mrgreen: :lany: lief ja schon der Sabber zusammen :D
    Schnurrer Engel und Teufel

  2. Dein Garten ist wirklich eine Augenweide! Und ich bin ganz überrascht, wie gut mir diese zarten Töne der Rosen gefallen. So hübsch!

    Und deine Fünferbande ist auch toll abgelichtet worden. Man sieht richtig, wie sehr sie den Garten genießen. Lany ist wirklich im richtigen Moment eingefangen – keckert sie auch immer, wenn sie einen Vogel sieht, denn sie gern fangen würde? Artos so aufmerksam und konzentriert und dann noch eine Profilaufnahme und deine Nervensäge sieht gar nicht nervig aus. *hach* Charly hingegen scheint nicht ganz so begeistert von deinen Aktivitäten zu sein, während Erasin immer wieder ganz schön raussticht zwischen den vier dunklen Katzen. :D

    • pashieno sagt

      Die beiden englischen Rosen liebe ich auch sehr. Und sie passen super zum blauen Beet davor. Leider ist der erste Flor der Rosen auch wieder vorbei.

      Bis auf Connor keckern alle, wenn ein Vogel Zwischenstation auf dem Wohnhaus macht.

      Charly kann noch ganz anders – ich finde sie schaut sogar für ihre Verhältnisse freundlich ;)
      Connor ist ziemlich nervig, da er immer unzufrieden ist. Entweder passt das Futter nicht, es regnet, es ist zu warm usw. Bin ich im Vorgarten, schreit er die ganze Nachbarschaft zusammen. Und wenn er richtig schlecht drauf ist, versucht er wieder über die Hütte abzuhauen. Kann er zur Zeit zum Glück nicht – meine Konstruktion hält :)

      • Hihi, Charly mit dem Grummelgesicht und Connor mit dem Grummelgemüt. Damit erinnert er mich an Shandy, der auch immer alles persönlich nimmt und dem man es nur schwer recht machen kann. Schön, dass deine Konstruktion so ausbruchssicher ist – möge es für immer so bleiben! :D

  3. Natira sagt

    Hach, Deine Fellnasen machen sich so richtig gut im blühenden Garten. :))
    Marlowe keckert übrigens auch ganz aufgeregt, Merlin ist eher stumm aber gespannt wie ein Flitzebogen. :D

  4. Herrliche Impressionen aus deinem Garten. Bei so einem Anblick sitzt man doch gerne draußen. Wenn nur die Arbeit dafür nicht wäre ;-) Aber so richtige Gartenfreaks finden die Arbeit im Garten ja meist auch toll :-)

    LG Frauke

  5. Ich bin auch immer wieder über die Vielfalt in deinem Garten begeistert. Ich habe ja nicht so den grünen Daumen.
    Aber dieses Jahr überlebt auch die Susi bei mir. Die ist echt toll geworden.

    LG
    Marlene

    PS:
    Medi hasst Felix auch und dabei muss ich ihm Ohrentropfen zur Säuberung geben … ein Kampf ist das immer ‚*seufz*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »