Allgemein, Zootour
Kommentare 8

Zootour 2013 ~ Tiergarten Straubing

Zwei Tage nach meinen München-Besuch ging es in Richtung Straubing. Es war mein erster Besuch in diesen kleineren Zoo in Niederbayern. Leider hatte ich mir den verkehrten Tag dafür ausgesucht, mehrere Schulklassen waren gleichzeitig mit mir da. Es war die Hölle. Die Kinder schrien in den Häuser und die Lehrer standen lächelnd daneben. Für mich war es die Hölle. Zum Glück zog es die Kinder schnell zum Kiosk und so hatte ich die Tierhäuser für mich alleine.
Sehr gut gefallen hat mir das Exotarium und das Dannerhaus, die meisten Bilder sind auch daraus. Auch das Donauaquarium fand ich toll. Die alten Anlagen haben mir nicht so zugesagt, für Bären und Schimpansen gibt es bessere Anlagen.

Spornschildkröte:

Textorweber:

Mohrenkopfpapagei:

Lisztäffchen:

Weißbüscheläffchen:

Fennek:

Indische Sternschildkröte:

Braunbär:

Junger Löwe:

Karpartenluchs:

8 Kommentare

  1. Natira sagt

    Vermutlich wäre ich vor den Kinderhorden geflüchtet….

    Diese Fennek-Ohren!!! <3

    • pashieno sagt

      Dazu ist Straubing leider zu kein. Eigentlich gibt es nur einen Rundweg und das war’s.Ich bin einfach später noch einmal in Ruhe zurückgegangen.

  2. Bei den Weißbüscheläffchen war mein erster Gedanke „Äffchen? Da ist doch ein Leguan!“ – da sieht man mal, wie aufmerksam ich beim ersten Blick bin. :D

    Bei den Luchsen würde ich mich am Liebsten gleich dazu kuscheln, so ein hübscher Moment, vertraut und doch aufmerksam – sehr schön!

    Und der Bär mit dem Baumstamm sieht wunderbar entspannt aus – so würde ich mich auch wohlfühlen. :)

    Schade, dass die Lehrer (die es vermutlich selber nicht besser wussten) den Kindern nicht einen Hauch mehr Sensibilität vermitteln konnten, aber immerhin hielten sie sich nicht lange bei den Tieren auf.

    • pashieno sagt

      Den Leguan habe ich übersehen :-).

      Der Bär hat sich für mich extra in Pose geworfen. Leider ist das Gehege sonst recht kahl, obwohl es relativ groß ist.

      Für mich war überraschend, dass auf dem „Land“ nicht mehr Ordnung war, sondern echtes Chaos. Ich war schon häufiger mit vielen Schülern in Zoo’s aber sowas habe ich noch nie erlebt.

  3. Bei den Äffchen war es wohl der Fellpflegetag ;)

    Zu Schildkröten (ich finde es sind echt tolle Tiere) habe ich ein etwas angespanntes Verhältnis.
    Meine Cousine hatte als Kind zwei Stück. Eines davon hat mir in meine grüne Socke gebissen … mein Fuß befand sich noch darin. Entweder es war Zufall oder sie dachte an ein Salatblatt.

    LG
    Marlene

  4. pashieno sagt

    Schildkröten finde ich klasse. Sie haben etwas zeitloses.
    Aber ich kann verstehen, dass Du nach Deinen Erfahrungen nicht unbedingt ein Freund von ihnen bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »