Zootour
Kommentare 11

Tiergarten Nürnberg XVIII

Ich habe mir lange überlegt, ob ich die Bilder überhaupt zeigen soll. Sie stammen aus meinen Besuch des Nürnberger Tiergartens Ende Juni 2013.

Totenkopfäffchen:


Das neue Gehege der Erdmännchen und Fuchsmangusten – noch ohne Besatz. Ein neues Highlight im Tiergarten.

Berberaffe:

Löwe Thar:

Die Jungtiere der Geparden:

Streit unter den Mähnenschafen:

Schneeleopard

Kimberley-Felsenwaran (im Naturkundehaus):

Zwergmanguste:

11 Kommentare

  1. Warum hast du denn überlegt, ob du die Fotos überhaupt noch zeigst? Weil sie so lange her sind?

    Ich finde deine Bilder wieder einmal beeindruckend. Du fängst die Tiere so ein, dass ich mir fast einbilden kann sie in freier Natur zu sehen. :)

    • pashieno sagt

      Irgendwie sind es immer wieder die gleichen Bilder und dazu sind sie schon etwas älter. Und es sind noch einige Zoobesuche auf Halde (bei denen ich teilweise nicht einmal Zeit hatte, die Bilder zu sichten).

      Ich war mir auch nicht sicher, wie es mit dem Blog weiter gehen soll. Viele Besucher kommen nicht mehr vorbei. Kein Wunder, viel ist in den letzten Monaten hier nicht passiert. Letztes Jahr war arbeitstechnisch ziemlich chaotisch und nun bin ich nur noch urlaubsreif – der zum Glück am 9. Mai anfängt :) ).

      Aber ich habe beschlossen, dass wenigstens die Zoobesuche – soweit ich Bilder davon habe – auch vollständig sein sollen. Den nächsten Beitrag von Nürnberg habe ich schon hochgeladen, es fehlen nur noch die Texte. Dann fehlen noch 3 Besuche (München, Leipzig und Straubing), dann habe ich 2013 abgeschlossen.

  2. Du machst in diesem Jahr auch bei keiner „Aktion“ mit, oder? Das zieht ja auch immer einige Besucher. Und reine Fotoblogs sind auf Dauer etwas schwierig zu kommentieren, was ich gerade bei ein paar anderen „wiederbelebten“ Blogs feststelle. Bei dir ist ja in der Regel noch etwas Text dabei, so dass man im Zweifelsfall ein „ich war da, deine Bilder gefallen mir“ hinterlassen kann. ;)

    Ich freu mich immer über deine Zoofotos, so intensiv betrachte ich die Tiere sonst nicht – auch deshalb, weil ich schon seit Jahren nicht mehr im Zoo war. ;)

    • pashieno sagt

      Für Aktionen hatte ich heuer keinen Nerv. Diese haben nur Sinn, wenn man selber Zeit hat, die teilnehmenden Blogs zu besuchen. Ich schaffe ja nicht einmal meine Blogliste :-( – die nicht wirklich lang ist…

      Viel Text haben meine Beiträge auch nicht ;-)

  3. natira sagt

    Ich gebe zu, mir geht es so, wie Winterkatze es beschreibt. Bei stärker auf Fotos konzentrierten Blogs finde ich es auch schwieriger, zu kommentieren. Und dazu kommt, dass ich viel im Feedreader lese und daher den Blog selbst seltener anfahre. Aber ich freue mich immer über Deine Zootouren, die Fellnasen, Xaver oder die gelegentlichen Hundefotos. :)

    • pashieno sagt

      Mir geht es ja genauso – häufig fällt mir auch nicht ein, was ich kommentieren soll. Die wenigen Kommentaren stören mich auch nicht, aber ich hatte das Gefühl „langweilig“ zu werden.

  4. Hallo Heike,
    wir freuen uns immer über deine Zoobilder und wollen sie auch in Zukunft haben – bitte :D Und wir bleiben dir auch treu!!! Auch wenn es mal nix zu lesen gibt, schließlich gibt es ja auch noch das richtige Leben, das auch viel Zeit benötigt.
    Die Zookatzen hatten wohl nicht wirklich Lust sich zu bewegen, was? Die waren ziemlich k.o. :)
    Schnurrer Engel und Teufel

    • pashieno sagt

      Auf Euch ist immer Verlass! Das weiß ich sehr zu schätzen!

      Was machen Katzen – schlafen :-)

  5. Huhuuuu :-)

    1. Schickes neues Design
    2. Gut, dass du die Bilder noch gezeigt hast
    3. Schööööön weiter bloggen :-)

    Sorry, ich bin eine derjenigen, die mittlerweile so selten aufschlägt. Aber das tue ich grundsätzlich bei allen. Irgendwie fehlt es oft an Zeit für Blogrunden und wenn ich dann mal Zeit hätte, dann nutze ich sie meist woanders *hüstel*

    So, bin ich heute seit März das erste Mal wieder auf Blogrunde *umfall*

    Die Mähnenschafe gefallen mir am besten übrigens.

    LG Frauke

    • pashieno sagt

      Ich schaffe meine Blogrunde ja auch nicht.

      Das Bloggen wollte ich schon nicht aufgeben, aber ich war sehr im Zweifel, wie es hier weiter gehen soll. Aber ich habe für mich beschlossen, dass ich weiterhin zeige, was mich bewegt.

  6. Ich finde es schön, dass du uns die Fotos doch noch zeigst. Auch ich finde deine Zoobilder immer wieder toll. Schön das du dich entschlossen hast zu bloggen was dich bewegt, denn so soll es ja auch bei einem Blog sein.

    Ich persönlich sehe es nicht eng, wenn mal längere Zeit auf anderen Blogs nichts passiert. Auch stört es mich nicht, wenn Besucher bei mir nicht kommentieren. Denn schließlich ist das Real Life wichtiger und sollte vor allem anderen gehen. Viele lesen per Reader, so auch ich und dann lese ich es, komme dann aber nicht gleich rum zum kommentieren, weil eben die Zeit nicht da ist.

    Selber möchte ich auch viel mehr bloggen, aber neben Arbeit, Haus & Garten stehen ja auch noch die Familie, Freunde und die Katzen die etwas von einem haben möchten ;) Setze mich da selber auch nicht unter Druck.

    LG
    Marlene
    die sich auf weitere Zoofotos von dir freut :) So komme ich Zoos zu Gesicht, welche ich nie besuchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »