Das Gartenjahr
Kommentare 5

[Projekt Gartenjahr]: Hauptgarten – Mai

Mitte Juli – und ich habe nicht einmal geschafft den Mai hier einzustellen. Die Bilder vom Mai sind leider nicht so gut, es hat eigentlich immer geregnet. Irgendwann habe ich einfach ein paar Bilder gemacht, damit ich irgendwas zeigen kann.
Wie immer fange ich mit der kurzen Seite (oder von mir auch das Beetrosenbeet genannt) an. Die drei der vier Rosen haben schon viele Knopsen, leider hatte ich auch große Probleme mit Blattläusen, Triebbohrern und Blattrollwespsen :(…
Kurze Seite

Ein Blick auf die Terrasse, viel Grün und ein paar Akelei.

IMG_3117

Das Katzenminzebeet – es blüht zwar sehr schön – macht aber leider den Rasen kaputt :(.
IMG_3109Das kleinere Terrassenbeet – ein Highlight im Mai sind die Schleifenblumen an der Trockenmauer – ansonsten auch nur viel Grün…
IMG_3110

Die Staudenhecke – sie wächst und gedeiht…
IMG_3111

Ein Blick auf das große Terrassebeet – auch ziemlich grün

IMG_3114

 

Das Feuer und Flammenbeet – hat mir in dem Monat gar nicht gefallen… kaum Farbe viel Grün…IMG_3108
Anfang Mai sah dieses Beet noch anders aus – die späten Tulpen strahlten um die Wette…

IMG_1678

Und zuletzt ein Blick auf das Beet am Sichtschutz zum Nachbarn. Der Sichtschutz wurde Anfang Mai erneuert und schaut nun richtig gut aus. Als Bepflanzung habe ich Hosta im Kübel – und zwar – falls es jemanden interessiert – von links nach rechts: Stained Glass, Night before Christmas, Fried Bananas und die Fragrant Bouquet. Die Night before Christmas ist inzwischen ausgepflanzt, dafür habe ich die Justine dort hin gestellt.

IMG_3105

5 Kommentare

  1. Deine Tulpen sind wirklich wunderschön! Aber ich mag auch die grünen Beete! Erst einmal ist es schön die Vielfalt an Blättern zu sehen und dann wirkt das so vielversprechend für die kommenden Monate! :)

    • pashieno sagt

      Die Tulpen waren der Hammer – ich hatte sie teilweise auch mit weißen Narzissen kombiniert – sah echt toll aus. Nächsten Herbst versuche ich von der Sorte noch mal ein paar zu bekommen. Ich habe nur keine Ahnung, welche Sorte es war und woher ich sie hatte…

      Normalerweise stört mich es nicht, dass im Mai alles nur grün ist – der Höhepunkt im Hauptgarten kommt erst Juli/Auguste, aber heuer war es schon sehr extrem. Mich stört ja schlechtes Wetter selten, aber der Dauerregen war echt ätzend.

      • Vielleicht solltest du mit dem Foto in der Hand mal beim Gärtner aufschlagen und hoffen, dass er dir die richtige Sorte vermitteln kann. :)

        Das Wetter war in diesem Jahr schon sehr extrem … Vielleicht hast du ja Glück und es wird gerade deshalb im nächsten Jahr umso schöner! :)

  2. Ohje, in Nachbars Garten hat sich ja noch immer nichts getan :-|
    Dafür ist deiner umso schöner. Du hast richtig ein grünes Händchen. Mir fehlt da das Wissen und vielleicht auch die Geduld dazu ;)

    LG
    Marlene

    • pashieno sagt

      Das Wissen hat mir auch gefehlt und Geduld gehört sicherlich nicht zu meinen Stärken.

      Du müsstest den Nachbar’s Garten jetzt sehen – Brennesseln so groß wie ich :shock:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »