Das Gartenjahr, Garten & Pflanzen
Kommentare 6

[Projekt-Gartenjahr]: Vorgarten – April

Im April hat endlich der Vorgarten etwas „Gas“ gegeben. Die Narzissen habe ich günstig im „Schlussverkauf“ erstanden. Bellis, Hornveilchen und ein paar Vergißmeinnicht runden das Beet ab. Leider hat sich gezeigt, dass beide Quitten einen „Schaden“ haben. Bereits letztes Jahr blühten sie kaum, aber da schob ich es noch auf den strengen Winter. Aber heuer war der Winter zwar lang, aber es war hier nie wirklich sehr kalt gewesen (sogar der Olivenbaum auf der Terrasse hatte überlebt).




Der Austrieb des Dictamnus albus („Brennender Busch“):
Bellis:

Und die lange Seite – noch sehr farblos – das wird sich aber sicherlich bals ändern, wenn das Geranium mit der Blüte beginnt:

6 Kommentare

  1. Jetzt wird es bunt. :)
    Sieht doch schon gut aus. :)

    Ich hatte mich ja auch mit der Susanne versucht. Leider ohne Erfolg :-?
    Nun war ich Samstag unterwegs und da hatten die richtig tolle Susanne (ca. 40 cm hoch, schon richtig toll, für je 5 EUR). Da habe ich dann zugeschlagen. Ich war noch nie in diesem Center in Bad Zwischenahn (obwohl zig Mal vorbei gefahren, da hier in der Nähe) und war begeistert. Gute Pflanzen, breites Sortiment und angenehme Preise. Da werde ich nun öfters einmal reinschauen :)

    LG
    Marlene

    • pashieno sagt

      Für 5 € hätte ich die Susanne wahrscheinlich auch mitgenommen. Bei mir sind insgesamt 8 Pflanzen hochgekommen, so richtig toll schaut aber nur eine aus. Mal schaun, ob sie an der Stelle am Gartenzaun sich behaupten kann.

  2. So langsam wird es richtig spannend in deinem Garten! Deine Tulpen sind auch ein schöner Farbklecks und um die Osterglocken beneide ich dich mal wieder ein bisschen. Bei mir kamen in diesem Jahr nur zwei wieder, dafür kann ich mit meinen Tulpen ausnahmsweise zufrieden sein. Ich bin gespannt, wie sich das nun von Monat zu Monat bei dir verändert! :-)

    • pashieno sagt

      Die Osterglocken haben ich alle sehr preisgünstig im Frühjahr einkauft. Im Hauptgarten sind auch nur wenige wiedergekommen und von denen habe ich kein Foto gemacht.

  3. Schön geworden! Meine Eltern hatten früher eine wilde Blumenwiese im Vorgarten. Das fand ich immer sehr schön, weil einfach alle möglichen Blumen bunt durcheinander wuchsen. Ein bisschen erinnert mich die Farbenpracht der Bilder daran, auch wenn alles seine Ordnung hat – nicht so wie bei uns damals ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »