Das Gartenjahr
Kommentare 8

[Projekt Gartenjahr]: Vorgarten – März

Bald ist der Monat zu Ende und ich habe immer noch nicht meine Bilder vom Garten gezeigt. Anfangen möchte ich wie immer mit dem Vorgarten. Inzwischen sind die Krokusse voll am Blühen und es ist auch eine Hochstammrose in das Beet eingezogen. Die meisten Stauden haben diesen Winter auch überlebt, nur ein Rittersporn hat das zeitliche gesegnet. Ersatz ist aber bereits bestellt, diesmal keine Pacific-Hybride mehr wie man fast nur in den Gartencenter bekommt, sondern der Elatum F1 – Hybrid „Double Innocence“ der Serie „New Millenium“, die etwas robuster sein soll. In den Ecken des Vorgarten wird es auch noch Veränderungen geben. Zum einen habe ich von meinen Vater im Herbst Bergenien-Ableger bekommen und zum anderen habe ich auch ein paar Gaura Lindheimeri mitbestellt.





Die Löcher für die Rosen:

Ich hoff, ich schaffe es noch Bilder vom Hauptgarten in diesem Monat zu zeigen. Leider ist der alles andere als vorzeigbar – die Ausbrüche der Katzen haben ihre Spuren hinterlassen. Und schon hat Lany wieder ein Schlupfloch entdeckt. Es ist zum Verzweifeln… Deswegen wird die nächsten Tage wieder umgebaut.

8 Kommentare

  1. So langsam kann es aber wärmer werden, damit man endlich mal im Garten loslegen kann.
    durch die Krokusse wird in den Gärten jedenfalls ein wenig Frühling angehaucht ;)

    LG
    Marlene

  2. Ach, bei dir ist es ja schon richtig hübsch! Meine Krokusse scheinen noch nicht wach zu sein oder diesen Winter nicht überlebt zu haben. Es gibt nur einen winzigen lila Klecks im Garten … Umso schöner ist es, dass ich einen Blick auf deine Fotos werfen und mich an der zarten Pracht erfreuen kann! :)

    • Bei mir sind auch nicht alle Krokusse gekommen. Ich habe in den neuen Beeten extra frühe Krokusse gesetzt. Bis auf ein bisschen Grün ist aber nicht gekommen .
      Nächstes Jahr pflanze ich dort auch die „Crocus Sieberi Tricolor“.

      • Ich bin immer so beeindruckt, dass du die Namen so aufsagen kannst! Ich sollte mir Notizen machen und dann mal beim Gärtner vorbeigucken! :)

        • Ich muss auch noch häufig nachschauen. Aber viele Pflanzen habe ich über Wochen geplant, dann kann man sich die Namen schon merken. Schwieriger wird es bei Spontan-Käufen, da weiß ich manchmal nicht mal den deutschen Namen. Deswegen habe ich auch angefangen, die Pflanzschilder aufzuheben.

  3. *ggg* ich verstehe nur Bahnhof, wenn du mit irgendwelchen Pflanzennamen um dich wirfst :mrgreen:
    Aber ich habe die Winterlinge bei den Krokussen erkannt. Ist ja schonmal was *ggg*

    Hab noch einen schönen Ostermontag :-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »