Connor
Kommentare 11

Connor’s neuer Lieblingsplatz und was sonst noch war

In den letzten Wochen war es hier auf dem Blog etwas ruhig geworden, aber ich hatte einiges zu tun (Garten, 40. Geburtstag und natürlich auch viel zu tun in der Arbeit). Dazu kam ein etwas unerfreulicher Brief von der Hausverwaltung, in dem ich aufgefordert wurde meinen Elektrozaun am Kinderspielplatz aufgrund der Gefährung der Kinder zu entfernen. Und so hieß es im Internet zu recherieren und sich mit Fachleuten zu unterhalten. In der letzten Woche habe ich viel gelernt und es gibt sicherlich noch einen Blog-Beitrag dazu.
Zum Geburtstag habe ich mir selber ein neues Cat-On – Möbelstück gegönnt – „La Maîtresse“. Es hängt an der Wand über meinen Sofaund wird von Connor und Lany regelmäßig belagert:

11 Kommentare

  1. Natira sagt

    das sind ja herzallerliebste fotos, besonders das zweite
    sag mal, diese cat-on sachen (sehr schön btw) werden doch sicher auch zum kratzen benutzt, wie halten sie sich dabei?

    nochmal alles liebe und gute nachträglich zum geburtstag!

    • Danke Natira!
      Für Pappe halten sich die Cat-On Teile erstaunlich gut. Das Kanape wird täglich „verwendet“ und natürlich sieht man das auch, aber es schaut nach 1 1/2 Jahren immer noch ganz gut aus.
      Ich hoffe, dass das Wandteil schon ein paar Jahre halten wird. Von den Extrem-Kratzern kommt nur Connor hoch, und er wetzt sich lieber unten seine Krallen.

  2. Von mir auch noch einmal an dieser Stelle alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Ich hätte dir gewünscht, dass der böse Brief an einem anderen Tag eingetroffen wäre.

    Und ich drücke weiterhin die Daumen, dass sich mit der Hausverwaltung alles klärt und sich der ganze Ärger schnell regeln lässt!

    „Dein“ Geburtstagsgeschenk sieht wirklich schick aus und Connor genießt es sichtlich! Sehr schön! :)

    • Vielen Dank Winterkatze!
      Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich auf den Brief reagieren soll. Einen Brief habe ich mal aufgesetzt, ob ich ihn aber losschicke, weiß ich noch nicht.
      Immerhin verstehe ich langsam, warum der E-Zaun nur bedingt funktioniert ;) . Schlechte Litze (die habe damals die „billigste“ genommen), die dazu an manchen Stellen auch noch gewickelt ist und somit zuviel Widerstand bietet.

  3. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag :)

    Das mit deinen Zaun ist ja wirklich ärgerlich, hoffe es klärt sich und bin schon auf deinen Bericht gespannt.
    Zum Glück muss ich mich nicht mit anderen auseinandersetzen … okay, die männliche Hausregierung muss ich überzeugen :roll:

    Der Cat-on ist toll, da muss ich Shadow die Augen zuhalten :mrgreen: Stabil sind die ja wirklich :)

    LG
    Marlene

    • Danke Marlene!
      Das mit der Hausverwaltung ist echt ärgerlich… Ist Deine männliche Hausregierung immer noch gegen eine Sicherung mit E-Zaun?

      Der Cat-On ist jeden Abend belagert, besonders Lany findet ihn total super!

  4. Das mit der Hausverwaltung ist wirklich ärgerlich. Früher hätte das niemanden interessiert. Eltern hätten ihren Kindern gesagt, dass sie da nicht dranfassen dürfen und wenn sie es doch taten, es als erfolgreiche Lehre angesehen. Heute muss man sich wegen jedem Furz (Entschuldigung) nach Kindern richten, die ihre Finger dahin stecken, wo sie noch nicht einmal hingehören … ich versteh es langsam einfach nicht mehr :roll:

    Das neue Wandmöbel finde ich auch klasse … ich glaube, das wäre was für die Ories … mal sehen, wozu ich den GöGa nach unserer bevorstehenden Renovierung überreden kann ;)

    • Dabei funktioniert der Strom an der Stelle sowieso nicht so toll, was kein Problem ist, da keiner meiner Katzen über den grünen Maschendrahtzaun geht ;).
      Das ganze hat vermutlich auch eine Vorgeschichte und da Du nicht bei Twitter bist, hast Du das auch nicht mitbekommen. Vor ein paar Wochen habe ich zwei Mädels einen Anschiß verpasst, weil sie auf Emily (die Nachbarskatze) erst Wasserbomben und dann Kieselsteine geworfen haben. Eigentliches Ziel waren aber meine Katze (ich hörte was von „aber nicht die Braune“), aber ich war immer in der Nähe oder die Katzen waren mit mir in der Wohnung. Die Mutter des einen Mädchen ist aber im Beirat…. und vermutlich hat sich diese beim Verwalter beschwert.

      • Unglaublich … und da ist es wieder … Kinder bauen irgendeinen Mist und man selbst ist hinterher der Doofe. Das regt mich sowas von auf.
        Nicht falsch verstehen, ich mag grundsätzlich Kinder, sie selbst können nichts dafür, wenn sie keine Erziehung genießen. Menschen mit vernünftigem Realitätsdenken werden leider immer weniger :motz:

  5. Happy runden Burzeltag nachträglich! <3 So ein Geschenk könnten sich unsere Dosies ruhig auch mal machen :)
    Wir drücken die Pfötchen, dass das mit dem Hausverwalter friedlich verläuft. Die Minidosies :-? die Mama meint, dass es leider viele Minidosies kennt, die böse Sachen mit Katzen machen wollen und leider sind die Eltern der Minisdosies nicht immer ein Vorbild :roll:
    Schnurrer Engel und Teufel

  6. Das ist ja auch mal eine tolle Idee, so einen Cat-On an der Wand aufzuhängenen.
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum 40sten! (Oh je bei mir gibts dieses Jahr auch schon die dritte Null 8-O )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »