Connor, Erasin, Flora & Fauna, Garten & Pflanzen
Kommentare 10

Rosen, Clematis und das Baby

Heute gibt es die ersten Rosenblüten aus meinen Garten.

Princess of Wales:

Little Artist – eine Zwergrose, die wundervoll blüht. Ich hatte sie letztes Jahr im Baumarkt günstig erhalten, aber leider war sie sehr empfänglich für den Rosenrost :(.

Die nächsten Clematis blühen nun auch:

Clematis Henryi:

Clematis viticella Betty Corning:

Die Clematis integrifolia Arabella stand bis gestern noch an dem Flieder:

Und so schaut nun die Stelle aus, an dem der Flieder stand (der Teufelsstrauch ist in den Vorgarten „gewandert“):

Im Vorgarten haben ich die restlichen Sträucher der Vorbesitzer entfernt, dort soll eine große Strauchrose hinkommen.

Und zu guter Letzt – das Baby – oder doch ein großer Löwe?

Zu meiner Blogroll kommen ich leider zur Zeit gar nicht mehr, ich hoffe, ich kann sie am Wochenende „nachholen“.

10 Kommentare

  1. Eindeutig ein Löwchen! :D

    Schön blüht es bei dir! :) Bei mir quillt der Garten gerade vor lauter Pfingsrosen über – sehr hübsch und sehr üppig, aber der Rest erstickt in dem elenden Hahnenfuß, der bei dem Wetter schneller wuchert als ich rupfen kann …

  2. Ein Baby ist :erasin: ja wirklich nicht mehr – wirklich ein prächtiger Löwe :-D Die Blümchen sind wirklich hübsch. Unsere Mama steht auch auf das Rosenzeugs und wegen dem Rost hatte sie letztes Jahr auch Sorgen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

  3. Liebe Pashieno,
    ganz wundervolle Blumen, herrliche Blüten, prächtige Fotos!!!
    Aber natürlich ist Dein „Baby“ der absolute Star, ein echter Prachtkerl und genau richtig!!!
    Lieben Gruß
    moni

    • Er ist auch in der Nachbarschaft sehr beliebt, selbst Leute, die mit Katzen nichts anfangen können, fragen wo die „freundliche braune Katze“ ist ;)

  4. Tolle Fotos, ich mag Blumenfotos mit Regentropfen. :)
    Hier war gestern auch ein feiner Regen, wir haben dann auch zwei drei Fotos geschossen ;)

    Du schaffst ja richtig was im Garten :) Und dein Mini macht sich auch gut beim posieren <3

    LG
    Marlene

    • Ich mag Regentropfen auch auf Blumen. Leider hat es hier bis gestern abend sehr wenig geregnet – die paar Tropfen am Mittwoch konnte man wirklich zählen. Zum Glück kam gestern ein Gewitter :D

      Mich hatten die beiden letzten Stellen schon längere Zeit gestört. Der Flieder war letzten Sommer schon krank gewesen und jetzt fing es schon wieder an und die Forsytie im Vorgarten passte einfach nicht mehr rein. Außerdem wollte ich unbedingt noch eine große Rose haben…

  5. Natira sagt

    die aufnahmen der rose hier und der golden celebration im anderen post sind wunderschön. du hast dir offenbar die richtigen sorten ausgesucht :)
    der gaten blüht und gedeiht.
    und die fellnasen haben hoffentlich samtpfoten in bezug auf die pflanzen ;)

    marlowe, der jüngere und später bei mir eingezogene kater ist inzwischen ja auch ausgewachsen, aber er bleibt der junior. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »