Zootour
Kommentare 17

Tiergarten Nürnberg XIX

Bei dem schönen Wetter am Wochenende musste ich natürlich den Nürnberger Tiergarten besuchen. Das dachten sich wohl mehrere ;) – aber zum Glück verlaufen sich die Menschenmassen im weitläufigen Gebiet. Außer man befindet sich an den „Hotspots“ – wie z.B. dem Manati-Haus. Bei den anderen Gehegen war ich meistens alleine davor gestanden und es war herrlich. Die großen Augenblicke fehlten diesmal, trotzdem war es ein schöner Kurzbesuch.

Emu:

Weißkopfsaki im Manatihaus:

Manati „Herbert“:

Alpensteinbock:

Mähnenwolf:

Schabrackentapir „Pin“:

Schneegeier:

Endlich waren die Panzernashörner auf der Außenanlage – „Seto Paitala“:

Und „Purana“:

Bei den Schneeleoparden war gerade Fütterung – leider ist an der Stelle die Scheibe stark verkratzt:



Endlich war auch mal der Kleine Panda zu sehen:

Und noch ein Panzernashorn – „Ropen“:

Zum Abschluss wieder das Schott. Hochlandrindkalb:

17 Kommentare

  1. Liebe Pashieno,
    wunderbare Tierportraits hast Du mitgebracht, besonders schön Emu, Geier und natürlich der Schneeleopard! Sogar die sonst eher langweilig rüberkommenden Nashörner hast Du sehr lebendig eingefangen.
    Ich beneide jeden, der in der Nähe eines Tiergarten/park/Zoos lebt, für mich ist das schon eher ein wenig weit weg. Also, her mit Deinen fantastischen Bildern, damit ich zumindest virtuell mit dabei bin! ;)
    Lieben Gruß
    moni

    • Es ist schon praktisch, dass der Tiergarten nicht weit weg von mir ist.
      Panzernashörner wirst Du vermutlich hier häufiger sehen, sie gehören mit zu meinen Lieblingen im Tiergarten und ich besuche sie auch jedes Jahr in Stuttgart und München.

      Der nächste Ausflug ist schon geplant – hoffentlich spielt das Wetter in der ersten Osterwoche auch mit.

  2. von den zerkratzten scheiben bemerke ich auf den tollen schneeleopardenfotos nichts!
    der weißkopfsaki ist ja auch beeindruckend!
    liebe grüße!

  3. Ich bin natürlich wieder einmal vollkommen hin und weg, liebe Heike, aber DAMIT hast du sicher gerechnet ;)
    Zerkratzte Scheibe? Ist mir nicht aufgefallen. Ein Bild schöner als das andere!

    Alle anderen gefallen mir aber auch :mrgreen:

    Alles Liebe
    Anna

    • Ich freue mich wenn sie Dir gefallen – und ohne Dich hätte ich vermutlich nur ein weit entferntes Bild, da ich am Anfang das Weibchen gar nicht sah. Ich wollte aber nicht nur mit so einem Bild nach Hause kommen, also setzte ich mich auf die Bank und sah dann erst das Weibchen direkt vor meinen Augen.

      • Wie schön, dass du immer an mich denkst, wenn du zu den Schneeleos gehst <3 DAS freut mich sehr und wie man sehen kann, ist auch diesmal unglaublich Schönes und Beeindruckendes daraus entstanden. Ich finde es toll, wenn ich jemanden inspirieren kann. Danke für diese und die anderen Hintergrundinfos. Durch sie erhalten deine Fotos noch einmal eine ganz besondere Note, liebe Heike. Jedenfalls für mich. DANKE!

  4. :)

    Ich muss leider hier im Norden etwas fahren :-| , wenn ich in den Zoo oder ähnliches möchte und deshalb freue ich mich auf deine Zoobilder :) .
    Zwar bin ich häufig in Leipzig, aber dann bin ich entweder kaputt oder die Zeit ist knapp … dieses Jahr ist es aber auf meiner To-Do-Liste ;)

    Der Schneeigeier hat was, wirkt auf dem Foto sehr zierlich :)

    LG
    Marlene

    • Leipzig ist beim mir auch auf der Liste, Ende April will ich Erfurt, Halle und Leipzig besuchen, da ich eine billige Unterkunft im Wohnmobil meiner Eltern gefunden habe.

  5. Hach das sind schöne Fotos! Der Manati hats mir angetan – die sieht man sonst sehr selten!
    Und das letzte Nashorn wirkt irgendwie nicht sehr gesund – oder arg angegriffen!
    LG Kerstin

  6. Super schöne Tierfotos hast Du gemacht. Sogar ein Mähnenwolf dabei. Hat es bei uns in der Wilhelma auch, die stinken 10 km gegen den Wind *gg*.

    LG Soni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »