Meine Katzen
Kommentare 15

Und nochmal der Außenkratzbaum

Ute wollte den gesamten Kratzbaum sehen – Viola. Leider komme ich zur Zeit erst nach Sonnenuntergang nach Hause. Dementsprechend haben die Bilder keine gute Qualität.

Wundert Euch nicht über die „Unordnung“ im Blumenbeet. Da ich Angst hatte, die Gerüstbauer und die Dachdecker würden meine Sonnenbräute niedertrampeln, habe ich Buchenstämme darüber gelegt.

Blick von der Terrasse:

Und von unten:

Ganz hinten sieht man auch noch den blühenden Sonnenhut

15 Kommentare

  1. Ooooh! Toll! So einen tollen Baum hätte ich auch so gerne für unsere Tiger auf der Terrasse. Muss nächstes Jahr umbedingt mal schauen wie ich an so was ran komme ;)

    LG Börgi und meine Bande

    • Zu meinen Glück entfernen mein Vater und mein Bruder zur Zeit die Bäume auf einer Koppel im Reitstall. Und so bot es sich an vor Ort sich einen Ast auszusuchen.

  2. Er ist fantastisch, liebe Heike, und wird sicher liebend gern zum Krallenschärfen genutzt werden! Man könnte ihn aber auch noch mit Plattformen bestücken … ;)

    Alles Liebe
    Anna

  3. Ah. Jetzt hab ich doch glatt die Bilder verpasst. Sehr impossant der Baum. Und da reichen 30 cm in den Boden gerammt? Da hätt ich ja Bedenken mit Deinen Monstern…

    • Wo ich sie doch extra für Dich gemacht habe ;) … Ich denke schon das die 30 cm reichen werden, der Boden ist ziemlich verdichtet und voller Schotter. Spätestens im Sommer steckt er darin wie in Beton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »