Meine Katzen
Kommentare 12

Ein neuer Kratzbaum zieht ein

Als Artos und seine Schwester vor über drei Jahren einzogen, war ich auf der Suche nach einen Kratzbaum, der etwas größer war als mein alter. Die „guten“ Kratzbaumhersteller waren mit damals nicht bekannt, also entschied ich mich für einen mittelgroßen Banana-Leaf Baum. Nach dem Einzug von Charly und Connor merkte ich aber schnell, dass er nicht für eine Dauerbelastung geeignet war. Ein Robusta zog in Wohnzimmer ein und der Banana-Leaf wanderte in den Flur. Bis in dem Herbst stand er dort auch gut, aber langsam wurde er immer wackliger. Ersatz musste her, aber irgendwie passte kein Kratzbaum so recht an die Stelle. Ich wollte auf jeden Fall einen Multiplex-Baum, da ich Velours und Teppich nicht mehr sehen konnte. Ich zeichnete zig-Bäume, aber mir ging ein bestimmter Kratzbaum nicht mehr aus den Sinn. Für die Stelle im Flur vollkommen überdimensioniert. Ich überlegte hin und her – und da kam mir die Idee – Robusta raus aus dem Wohnzimmer in den Flur und dafür das „Monster“-Teil in das Wohnzimmer.

Auf der Animal in Stuttgart bestellte ich dann meinen „Traumbaum“ bei Kirstin’s Kratzbäumen mit einigen Sonderwünschen. Gestern wurde er dann endlich geliefert. Connor und Erasin mussten ihn gleich begutachten. Lustig war Lany, die auf jeder Liege bzw. jedem Bett ein kurzes Probeliegen machte ;).


Endlich können auch mehr Katzen auf dem Kratzbaum liegen:

Und auch das Umstellen des Robustas kam sehr gut an.

12 Kommentare

  1. Der Baum sieht wirklich fantastisch aus! Und es ist großartig, dass die Katzen ihn so annehmen! Vor allem wäre ich gespannt, wie sich das Ganze langfristig macht und ob der Baum auch den diversen Coon-Attacken standhält. :)

    Wir müssen auch wieder die Augen nach einem Baum aufhalten, der „Übergangskratzbaum“ haucht so langsam sein Leben aus. ;)

  2. Ich hatte keinerlei Bedenken, dass meine Katzen den Kratzbaum nicht annehmen würden ;) – immerhin hat er alles was meine so gerne mögen. Zwei Liegen für Artos und Lany, die Unterhängematte für Lany, das lange Bett für Erasin und das hohe Kissen für Connor.
    Dazu für Charly einen leichten Weg nach oben, da sie nicht so gerne hoch springt (obwohl sie es definitiv kann).

    • Ich seh schon, du hast an alles gedacht. :) So eine Unterhängematte würde ich bei unserer Bande auch gern mal ausprobieren. Für Christie wäre die bestimmt perfekt. :)

      Ich wünsche euch allen viel Spaß mit dem „Weihnachtsgeschenk“. :)

  3. Ja ist denn schon Weihnachten ;)
    Wow muss deine Bande aber das letzte Jahr brav gewesen sein, denn der Baum ist supertoll *daumenhoch*
    Deine Vier auf dem Baum ist schon ein tolles Bild, waren denn auch schon alle fünf zusammen drauf?

    LG
    Marlene

      • Ahhhhaaaah immer brav 8)

        Ich finde die gesteppten Kissen einfach toll :)
        Bekomme auch Lust auf einen neuen Kratzbaum. Aber meine sind ja auch nicht brav :mrgreen: ;)
        (Felix hat schon wieder einmal Aua :roll: )

        LG
        Marlene

        • Die gesteppten Kissen sind die Luxusliegen :D – und alle liegen sie.

          Hoffentlich ist das Aua von Felix nicht so schlimm, was hat er denn gemacht?

          • Denke mal selber schuld. Hat eine kleine Stelle über einem Auge. Habe da gestern mal etwas Zinksalbe drauf gemacht. Weh tut es wohl nicht, denn ich durfte mit dem Finger drauf. Also bis jetzt nichts schlimmes, da hatte ich vor gut 4 Wochen schon eine hektischere Stunde mit ihm erlebt, da er röchelte und zuletzt Schaum spuckte (beim Grasen versehentlich ein großes Blatt der Nebenpflanze abgebissen und die war Quer im Hals).

            Jungs halt ;) Wenn er etwas erhöht sitzt, Shadow um ihn rum eiert, dann pfotelt er nach Shadow (nicht böse, sondern spielerisch). Nicht immer hat Shadow dann darauf Bock :roll:

            Oder aber – da Shadow nach wie vor die WC-Polizei ist – der Felix dann direkt aus dem Kistchen auf einen Schrank gesprungen (macht er in letzter Zeit) und hat sich dabei am Fensterbrett etwas gestoßen. Er nimmt dann sozusagen eine erhöhte Abkürzunmg, weil Shadow zu aufdringlich dann wird.
            Keine Ahnung, welche Aufgabe Shadow darin sieht, Felix seinen Klogang zu bewachen :roll:

            Es wird nie langweilig :mrgreen:

            LG
            Marlene

  4. Jaaaa, was für ein tolles Teil :-)
    Da könnte ich auch nicht „nein“ sagen. Unser großer Kratzbaum im Wohnzimmer ist auch von Kirsten und ich würde mir nie wieder woanders einen kaufen.

  5. <3 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH <3

    Ich finde die Bäume von Kirstin einfach super, liebe Heike, und ich denke, dass eure Schnurringer ebenfalls sehr lange dieser Meinung sein werden!

    Alles Liebe
    Anna

    • Bis jetzt ist er ein voller Erfolg, nur Artos liegt lieber auf seiner Robusta-Liege im Gang. Und endlich liegt das Baby auch mal nicht vor dem Fernseher, sondern schläft lieber auf dem langen Kissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »