11 Kommentare

  1. Haha – sehr süß. Das schreit aber schon ein wenig nach einer Bürste, oder? Toll eingefangen! Hach, ich wünschte, unser Katertier liesse sich besser kämmen und bin sehr gespannt, was der Tierarzt am kommenden Freitag gegen die Fellknäuel an seinem Bäuchlein unternehmen wird….

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    • Connor muss zum Glück kaum gebürstet werden. Er und Charly haben ein tolles Fell, das trotz der Länge kaum zum Knoten neigt. Nur als seine Allergie so schlimm war, hatte er lauter Knoten. Aber mit Leckerli kann man mit ihm fast alles machen.
      Problematischer sind dagegen Lany und Artos. Beide knoten sehr stark und lassen sich auch nur bedingt kämmen. Mit Geduld habe ich aber bis jetzt immer alle rausbekommen – es dauert halt manchmal etwas länger.
      Erasin scheint leider das Fell von seinem Vater und nicht das von seiner Mutter. Kämmen läßt er sich, aber bis jetzt hatte er noch keinen Knoten.

  2. :mrgreen:
    Das Foto hat was <3

    Aber verrate doch einmal, mit wem sich Connor da anlegt, denn ich sehe rechts im Bild Tasthaare :)

    LG
    Marlene

    • Auch wenn es so ausschaut, hat er sich mit niemanden angelegt – es war alles nur ein Spiel unter Brüdern. Bilder habe ich dazu auch noch – gibt es heute oder morgen.

    • Solche Bilder sind leider mehr Glückstreffer und nicht richtig planbar…
      Das Foto spiegelt die „wilde“ Seite von Connor sehr gut wieder, die man manchmal vergisst wenn er jammernd vor einen steht.

  3. Hihi, diese wilde haarige Monster … ich habe es schon als Avatar bewundert, als du bei mir kommentiert hast. Aber in Großformat … einfach klasse !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »