Zootour
Kommentare 12

Zoo Leipzig 2011 – Teil III – Afrika und der „Rest“ (fast)

Weiter ging es in Richtung Afrika. Und dort machte ich vor dem ersten Okapi- Gehege auch eine etwas längere Pause. Leider kam nur ein solches Bild zustande:

Kurz danach kommt die Kiwara-Savanne mit dem Giraffen-Haus. Und dort kann man die Ansell’s Graumulle bewundern:

Ein paar Impressionen von der Savanne:


Die Löwen schliefen – was macht eine Katze sonst?

Ein Erdmännchen hielt Wache:

Vor dem Spitzmaulnashorn-Gehege hatte sich ein Kamera-Team postiert und wartete darauf, dass etwas passiert – aber es geschah nichts ;)

Im „Neuen Vogelhaus“ – Weißbauch-Zwergseidenäffchen:

Riesentukan:

Wanderu oder Bartaffen:

Ein junger Mantelpavian beim Angeln:


Opalracke:

Schneeleopard (Irbis):
Die Anlagen von Schneeleopard und Amur-Leopard sind leider noch genauso wie letztes Jahr. Das war auch nicht anders zu erwarten. Ich kann nur hoffen, dass es bald bessere Gehege für diese Großkatzen gibt.

Dallschaf:

12 Kommentare

  1. Also, Deine Zoobilder sind ja immer eine wahre Augenweide! Und dass Du das Okapi auch gerne von vorne abgelichtet hättest , verstehe ich ja auch sehr gut. Aber gerade das erste Bild mit dem verwaschenen Grün und dem samtig schillernden Fell finde ich absolut grossartig. Und den Rest natürlich sowieso :D Liebe Grüsse von sayuri

  2. Die Leoparden/Irbis-Anlage ist wirklich furchtbar, da muss wirklich was getan werden. Von diesen Gitterkäfigen kann auch Gondwanaland nicht ablenken.
    Die Graumulle haben wir leider nicht gesehen, die wollten sich nicht zeigen.

  3. :) Schöne Fotos.
    Hach, nun möchte ich am Liebsten auch sofort hin ;)

    Wie ist denn das neue Bärengehege?
    Frage wegen den Brillenbären, denn das alte Gehege fand ich total schrecklich :-|

    Den Schnee-Leo Bereich finde ich auch zu klein und hoffentlich kommt da nun auch langsam was in Gange.

    LG
    Marlene

    • Wir haben zwei gesehen.
      Aus historischer Sicht finde ich die Anlage ziemlich „cool“. Da hat man fünf Bärenarten gehalten, aber aus heutiger Sicht ist das für die Tiere unzumutbar…ich könnte mir da höchstens Stachelschweine, Nasen- oder Waschbären vorstellen …

  4. Neben dem Scheeleoparden finde ich den angelnden Pavian herrlich.
    Aber natürlich sind alle deine anderen Fotos ebenfalls wunderbar, liebe Heike! ;)

    Alles Liebe
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »