Zootour
Kommentare 6

Tiergarten Nürnberg XIV – II – Panzernashörner

Heute waren die Panzernashörner Purana und Saito Paitala auf der alten Elefantenanlage, die für sie in den letzten Wochen umgebaut worden ist. Da auch die Pfleger mit Foto und Video-Kamera „bewaffnet“ waren, gehe ich davon aus, dass dies heute zum ersten Mal war. Vor allem das Jungtier (erkennbar an den helleren Vorderfuss) war sehr aufgeregt :shock:.






6 Kommentare

  1. :)
    Die Tierart hat irgendwie was ;) Hast vielleicht heute einen guten Tag erwischt, wenn es der erste Tag war :)

    Richtig gut zu Fuß (Foto1)… hat bestimmt guten Speed drauf gehabt. 8-O

    LG
    Marlene

    • Für mich waren die Panzernashörner das absolute Highlight. Ich war schon glücklich, als ich sie überhaupt auf der neuen Anlage gesehen habe. Und dann nicht liegend wie sonst, sondern in Aktion. Es war einfach schön!

  2. Bei dem zweiten und dem vorletzten Bild schaut es so aus, als würde das Panzernashorn auf Dich zutraben. So einem Koloss wollte ich nicht im Weg stehen ;)

    • Das möchte ich auch nicht… mich hat es gewundert, dass der eine Pfleger mit auf der Anlage war. Das wäre nichts für mich gewesen :shock:

  3. Was sind das wieder tolle Bilder – auch die anderen habe ich mir gerade angesehen. Besonders gut gefällt mir auch der Schabrackentapir (wer bitte gibt dem Tier einen solchen Namen… *staun*)

    Vor Nashörnern habe ich ja großen Respekt, ihnen möchte ich lieber nicht in der Wildnis begegnen. ;)

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    • Schabrackentapir mag ich auch sehr gerne (der Name kommt von dem weißen Rücken, der aussieht wie eine Schabracke = Satteldecke).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »