Allgemein
Kommentare 7

Tiergarten Nürnberg XIV (I)

Heute war ich wieder seit langem bei traumhaften Wetter  im Nürnberger Tiergarten. Und es hat sich gelohnt!

Es  wird noch drei weitere Teile geben (Panzernashorn, Eisbären und Schneeleoparden) ;) – ich konnte mich heute nicht stoppen und habe über 800 Bilder mitgebracht. Eine Auswahl zu treffen war sehr schwierig.

Sphinx-Pavian:

Syrischer Braunbär:

Schabrackentapir:

Riesenseeadler:

Geparde:

Kalifornische Seelöwen-Babi

Strauss:

Blütenfledermaus:

Brillenkaiman

Gorilla (Fritz):

7 Kommentare

  1. 800 Fotos 8-O
    Durch eine digitale Kamera kommt immer schnell einige Fotos zusammen ;)

    Sag mal, flirtet der Seeadler mit dir. Das Foto ist ja supersupertoll :)

    Bei den drei Pavianen musste ich etwas schmunzeln und ich hoffe, die zwei lästern nicht über den mittleren ab 8)
    Und der Tapir sieht aus, wie nicht fertig angemalt :lol: :mrgreen:

    LG
    Marlene

    • Von den 800 Bildern gingen vermutlich 600 alleine für die Eisbären, Panzernashörner und Schneeleoparden drauf ;)). Bei den anderen Tieren war ich wesentlich sparsamer.

      Der Riesenseeadler saß gestern direkt am Gitter, aber ein ganzes Stück über mir. Geflirtet hat er aber nicht mit mir…

  2. Mir ging auch durch den Kopf, dass die beiden Paviane hinter em Rücken reden. Und ich bin auch weiter bei Marlene: Vom Seeadler ist Dir eine fantastische Aufnahme gelungen – der Schnabel! Und das Gefieder! Wow.

    Der Braunbär hat aber auch beeindruckende Krallen! Und sag mal, hat der Gorilla für Dich Modell gestanden? Das ist auch eine wundervolle Aufnahme!

    • Über den Gorilla habe ich mich auch gewundert. In der früh bekommt man in häufiger an der Stelle zu sehen, aber die Bilder entstanden um die Mittagszeit mit vielen Schülern, die gestern Wandertag hatten.
      Ich freue mich schon, wenn man wieder auf den direkten Weg zu dem „Affenberg“ kommt. Durch den Bau der Lagune war dieser über Monate gesperrt. Vielleicht erwische ich auch einmal wieder die „Gorillas im Nebel“.

      • Dann wird es ja ziemlich geräuschvoll gewesen sein. Wie schön, dass der Gorilla dann trotzdem präsent war und nicht flüchtete.
        Und Dein nächster Zoobesuch in Nürnberg kommt bestimmt :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »