Monate: Juni 2011

Noch ein Spinnennest – diesmal mit Mama

Da hat man noch nie in Leben ein Spinnennest gesehen und dann entdeckt man gleich 2 in einer Woche. Diesmal an der Herbstaster direkt an der Treppe. Leider waren die Verhältnisse für das Fotografieren aufgrund des nahenden  Gewitters nicht besonders gut. Aber ich zeige sie Euch trotzdem ;). Ich vermute, dass es sich hierbei um die Listspinne handelt. Das Nest etwas näher: Und nun auch noch die Spinne etwas näher:  

Aufregung am Abend

Heute war richtig Action im Garten angesagt. Begonnen hatte es damit, dass Emily, eine Nachbarskatze, durch den verwilderten Garten meines direkten Nachbar’s gestreift war. Kurz darauf fing ein Amselpaar an, sie und meine Katzen zu attackieren – den Grund fand ich auch schnell heraus – direkt neben meinen Katzenzaun lag ganz flach im hohem Gras eine junge Amsel. Kurz entschlossen wurden die Katzen gepackt und erst einmal wieder in die Wohnung gesperrt. Dann schnell Reste des Katzenzauns geholt und über die vorhandene Zaunanlage gehängt, damit meine Katzen erst gar nicht auf die Idee kommen, schnell mal über den Zaun zu springen. Nachdem sich die Lage erst einmal etwas beruhigt hatte – holte ich meinen Foto, aber die kleine Amsel war nicht mehr zu sehen. Da war sie noch, da beide Eltern immer wieder mit Futter in die Nähe kamen. Connor wurde mir aber viel zu neugierig, also ging es heute mal früher als sonst in die Wohnung.