Zootour
Kommentare 2

Tiergarten Nürnberg XIII – Teil II

 

Und nun noch die restlichen Bilder aus dem Nürnberger Tiergarten. Diesmal sind wir nicht meine normaler Route gegangen. Zum einen wollte ich schnell zu den Eisbären und zum anderen war leider ein Weg wegen Brückensanierung geschlossen.

Die Totenkopfäffchen waren gerade auf ihren Weg auf die Freianlage:

Diesmal auch ein Bild von den Mähnenspringern – diesen Weg gehe ich sonst nie:

Zurück Richtung Raubtieranlagen – der Buntmarder war leider nicht auf der Außenanlage :(.

Amur-Tiger:

Und das Indische Löwen-Weibchen Keera:

Anschließend zum Tropenhaus, in dem wir die Zwergseidenäffchen ganz aus der Nähe betrachten konnten:

Hahn im Haustierbereich:

Junge Ferkel:

Panzernashorn Purana und Seito Paitala:

Und Ropen im Nachbargehege:

Vorbei an den Kropfgazellen:

Grevy-Zebras:

Zu den Schneeleoparden, die sich leider diesmal in keiner günstigen Fotografierposition befanden:

Und wieder zurück (da die Brücke ja gesperrt ist), vorbei an den Schottischen Hochlandrindern:

 

2 Kommentare

  1. Keine gute Fotografierposition, liebe Heike? Gerade auf diesem Bild zeigt sich doch deutlich, wie gut das Tarnkleid der Schneeleos im Gebirge funktioniert. Ich finde es klasse!

    Danke auch für das schöne Portrait von Herrn Nilsson – ich habe direkt erwartet, dass Pippi auf dem nachfolgenden Bild zu sehen ist ;)

    Schade, dass diesmal keine Buntmarder zu sehen waren. Ich habe diese interessanten Gesellen erst durch deine Fotostrecken kennen gelernt und bin von ihnen seitdem ganz angetan!

    Apropos „Bunt“ – die Bunten Bentheimer sind einfach süß. Schweine haben was!

    Tolle Fotos, es war ein großer Genuss sie zu betrachten – danke dir Heike!

    Hab ein schönes Wochenende und knuddel deine Bande!

    Alles Liebe
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »