Flora & Fauna, Garten & Pflanzen
Kommentare 9

Vorgarten – November 2010

Meine Arbeiten an meinen Vorgarten sind für dieses Jahr fast beendet. Es fehlen nur noch die restlichen Blumenzwiebeln und einige Pflanzen müssen etwas geschützt werden.
Der Vorgarten war mir immer ein Dorn im Auge – an dem ich jeden Tag vorbei gehen musste. Der Vorgarten ist ca. 30qm groß und in der Mitte stand ein Apfelbaum. An drei Seiten war eine Hecke gepflanzt. Leider habe ich nur ein Bild aus dem Januar:

Lange (ca. 4 Jahre ;)) habe ich mir überlegt, was ich mit dem Vorgarten machen soll. Meine erste Idee war ein Bauerngarten, aber dann entschied ich mich lieberfür einen Staudengarten. In einem Gartenbuch fand ich schließlich auch einen Pflanzplan, der fast perfekt auf meinen Garten passt.

Als erstes wurden Apfelbaum und 8 Sträucher entfernt – anschließend stoch ich den Rasen um. Nachdem ich es auch nicht erwarten konnte, wurden bei zwei Staudengärtnereien Pflanzen bestellt.

Und so schaut es jetzt aus:

An der Stelle der Wurzel kommt im Frühjahr eine andere Pflanze. Der Weg muss auch noch angelegt werden und ich möchte auch ein paar Trittsteine in den Beeten haben. Aber das hat wirklich bis nächstes Frühjahr Zeit ;).

Im Frühjahr gibt es hoffentlich die nächsten Bilder mit den ersten Frühjahrsblüher :D!

9 Kommentare

  1. Wow, spannend, wie sich das Stückchen Garten verändert hat – und ist es nicht irre, wieviele Pflanzen in so eine Fläche passen? Du kannst wirklich stolz auf all die Arbeit sein!

    Und ich bin schon sehr gespannt, auf die ersten Fotos im Frühling, wenn die Stauden so langsam zeigen, was aus ihnen werden wird. :)

    • Danke! Es sind noch genügend leere Flächen da, damit nächsten Frühjahr und Sommer noch was gepflanzt werden kann.

      Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie gespannt ich erst bin…

      • Doch, ich kann mir vorstellen, wie gespannt du bist! :D 2011 wird ein aufregendes Gartenjahr für dich! :)

        Hm, sag mal, die Pflanze auf dem zweiten Foto am unteren Bildrand fast mittig: Was ist das? Ich überlege nämlich gerade, ob wir das in „groß“ haben – und wenn das das gleiche ist, dann könnte ich mit einem Namen dafür mal herausfinden, wie man unser Monster etwas stutzen kann, ohne es gleich komplett zu vernichten. Unsere Pflanze hat nämlich inzwischen 1,5 m Durchmesser und nimmt mir deutlich zuviel Beetfläche weg! ;)

  2. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht welche Pflanze Du meinst…
    Das zweite Foto ist bei mir das mit der Komplettübersicht, und da ist unten am Bildrand gar nichts..

  3. Ein ganzes Stück Arbeit hast du da geleistet. Im Frühjahr wirst du sicherlich belohnt, wenn alles beginnt zu wachsen und zu gedeihen.

  4. Man kann erahnen wie ihr geackert habt. Ich bin schon auf das Endergebnis gespannt, aber da werden wir wohl noch länger warten müssen. Im Winter gehts ja nicht wirklich voran. Aber das Frühjahr kommt bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »