Allgemein, Blog, Connor, Flora & Fauna, Garten & Pflanzen, Lany, Meine Katzen, Xaver
Kommentare 6

Ein kurzer Bericht

Die letzten Tage hatte ich ehrlich gesagt wenig Lust zum Bloggen. Einerseits war ich wegen den Katzen und Xaver etwas in Stress und zum anderen musste der Vorgarten noch etwas bearbeitet werden.
Lany’s Pfote schaut nicht unbedingt gut aus :(. Nachdem aber keine Entzündung zu sehen ist, habe ich beschlossen, ihr und mir nicht den Stress eines Tierarztbesuchs an einen Freitag oder Samstag anzutun. Lieber beobachte ich das Ganze und handle wenn ich meine, dass es nicht besser wird. Zu allem Überfluss stank Connor am Freitag wieder bestialisch. Nachdem jedesmal ein Tag vorher ein bestimmtes Futter gegeben hatte, gehe ich davon aus, dass er diese Marke einfach nicht verträgt. Zu blöd, dass ich gleich auf Vorrat gekauft habe…
Im Vorgarten wurden die letzten Blumenzwiebeln geplanzt, die Thuja-Bäume gekürzt und die neu angeplanzten Stauden mit den Zweigen bedeckt. Ich hoffe, dass sie so den Winter gut überstehen werden.
Mit Xaver läuft es mehr als gut :D. Morgen will ich zum ersten Mal galoppieren – ich bin schon gespannt wie er sich anfühlt. Der Schritt ist für mich immer noch etwas schwierig, aber im Trab fühle ich mich „sau“-wohl. Und er ist Katzentauglich – am Donnerstag raste direkt vor unserer Nase Stacey in die Halle und er hat sich gar nicht beeindrucken lassen. Das Hallentor ist ein bisschen problematisch, aber er macht nichts sondern guckt nur. Und er ist super gut in vollen Hallen zu reiten :D!
Und ich habe den Lovely-Blog-Award von Natira, Talarion und Raphaela!

Vielen Dank an Euch drei! Nachdem der Award so ziemlich die Runde gemacht hat, werde ich keine weiteren nominieren…
 
In in nächsten Tagen wird es wieder mehr Beiträge von mir geben. Ein paar Tierbilder, ein neues Projekt und zwei Produkttests waren darauf, veröffentlich zu werden.

6 Kommentare

  1. Gern geschehen :)

    Ist Lany im Garten in irgendetwas hineingetreten? Wahrscheinlich läßt Dich Deine Klingonin nicht schauen, oder? toi, toi, toi!
    Müffeln Lany, Charly und Connor eigentlich auch nach dem Futter?

    Über Deine Infos zu Xaver freu ich mich für Dich, auch wenn ich Pferd-und Reitbanause sie vermutlich nicht so schätzen kann wie Du und die reitbegeisterten Leser :)

    Lg und einen schönen Wochenbeginn + viel Spaß beim Traben!

    • Lany hatte sich doch auf der Herdplatte die Pfote verbrannt. Die ersten Tagen hatte sie keine Probleme – aber am Donnerstag ging die Blase auf. Leider schont sie diese kaum :(

      Die anderen drei riechen gar nicht. Da kann ich direkt daneben stehen und man bekommt nichts mit ;). Leider scheint es so, dass Connor immer weniger verträgt…

        • Wäre sie gestern nicht abgehauen und wie wild auf den Pflaster rumgerannt, wäre die Pfote vermutlich nicht so schlimm, wie sie jetzt ist, sondern schon abgeheilt (sie sah nämlich Samstag schon ganz gut aus…).

          Ich beobachte die Kleine mit Argusaugen – aber solange keine Entzündung da ist, werde ich nicht gehen.

    • Lany hatte sich wie berichtet am Dienstag die Pfote auf dem Herd verbrannt. Die ersten Tage hatte sie aber überhaupt keine Probleme.
      Am Donnerstag ging aber die „Brandblase“ auf. Zum Glück ist die Pfote nicht entzunden, schaut aber furchtbar aus (ich fühle mich schon wie ein Tierquäler…) . Dadurch ist sie etwas gehandikapt – was sie aber nicht daran hindert, abhauen zu wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »