Allgemein
Kommentare 8

Test: Fotobuch „Prestige“ von Photobox

Ich bekam eine Anfrage von der Firma Photobox, ob ich nicht ihr Fotobuch „Prestige“ mit 26 Seiten testen möchte – was ich natürlich gerne tat. Als Motive kamen natürlich nur meine Katzen in Frage.

Der erste Schritt bestand darin, die gewünschten Bilder hochzuladen – in meinen Fall 59 Fotos, die im Laufe dieses Jahres gemacht wurden. Der Einfachheit halber habe ich dazu ein Album angelegt. Über „Produkte bestellen“ könnte ich das „Fotobuch Prestige“ auswählen.

Der nächste Schritt war die Auswahl des Modells – ich habe mich für das Modell „Modern“ entschieden.

Und nun kam die eigentlich Arbeit – das Zuordnen der Bilder auf die entsprechenden Seiten. Dazu wählt man unten ein Layout aus (am besten setzt man vorher den Filter, wieviele Bilder man auf einer Seite haben möchte). Anschließend zieht man per Drag &Drop die gewünschten Bilder auf die entsprechenden Platzhalter.

Hat man alle Bilder plaziert kann man über die Vorschau sein „Werk“ begutachten.

Mich persönlich  hat gestört, dass der Arbeitsbereich sich nicht an den Dimensionen des Bildschirms angepasst hat. Zu was habe ich einen 22 Zoll Monitor? Die Auswahl der Layout war auf meinen Bildschirm zu klein und dadurch hatte ich als Brillenträger teilweise Schwierigkeiten die Unterschiede zu erkennen.

Und nun zum Produkt: Ich bin begeistert. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Vielen Dank an Photobox, dass ich ihr Fotobuch testen durfte!

8 Kommentare

  1. Hm, das Ergebnis ist ja wirklich mehr als schön! :smile:
    Ich glaube, dann werde ich mich doch noch bewerben ;-)
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  2. Wirklich sehenswert … das hat sich absolut gelohnt :smile:
    Und jetzt wo man die Quali auch richtig beurteilen kann ein tolles Geschenk für sämtliche Gelegenheiten wie ich finde.

    Das merke ich mir :smile:

    • Mich persönlich hat die Qualität überzeugt, obwohl ich vermutlich nächstes Mal noch die Option auf das bessere Papier nehmen würde. Das jetzige ist nicht schlecht, wenn ich mir schon die Mühe mache, Bilder auszusuchen, dann sollte es auch die beste Qualität haben, die ich in vertretbaren Maßen bekommen kann.

  3. WOW sieht das gut aus :girl:

    Ich glaub ich muss mich nun flugs bei dir eintragen :lol:
    Ich wollte nämlich auch einmal ein Büchlein von Felix machen.

    Bestimmt fällt es bei der Menge der Bilder schwer :roll:

    LG
    Marlene

    • Kann ich mir vorstellen. Ich habe mich bewusst nur für Bilder von 2010 entschieden. Zum Glück habe ich fast alle meine Fotos „bewertet“ abgelegt und so musste ich nur die Bilder mit 5 Sternen aussuchen.

  4. ich hatte hier heute morgen eigentlich kommentiert? naja.. egal :lol:

    ich hab auch schon mails gehabt, in der mir der test eines fotobuches angeboten wird. aber bisher habe ich nie drauf reagiert, fühlte mich etwas bedrängt von einigen dieser mails :lol:

    dein buch ist aber toll geworden!

    • Es ist wirklich kein Kommentar angekommen…

      Ich persönlich liebe Fotobücher. Ich habe mir schon mehrere machen lassen, vor allem von meinen Reisen (Afrika, England, Wien), Jahresfotobücher oder ein Buch von meinen Katzen, als sie noch klein waren.

      Und ich wollte sowieso Ende des Jahres ein Buch von diesem Jahr machen, daher hatte es sich angeboten :smile:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »