Xaver
Kommentare 19

Lange gesucht und endlich gefunden!

Über einem Jahr war ich mehr oder weniger auf der Suche nach dem „einen“ Pferd, mit dem ich endlich wieder glücklich werden kann. Meine Ansprüche waren hoch, er/sie sollte brav, brav, brav und nochmals brav sein. Und natürlich sollte ich mich draufsetzen und „zu Hause“ fühlen.

Durch einen Tipp einer Freundin kam ich schnell auf den Freiberger – einem leichten Kaltblut aus der Schweiz. Je mehr ich von der Rasse las, umso mehr begeisterter war ich. Problem ist nur, dass man kaum Freiberger bekommt, die älter als 3 Jahre sind. Und einen Dreijährigen wollte ich mir auf keinen Fall an tun. Ich suchte aber auch unter den Warmblüter – da mehr in der Altersklasse 8-12 Jahre. Ich fand auch im Sommer eine Stute, die mir sehr gefallen hatte, leider war sie sehr flott unterwegs und ich bevorzuge lieber die etwas triebigeren Pferde.

Am Donnerstag traute ich meinen Augen nicht, als ein 4 jähriger Freiberger Wallach im Internet zum Verkauf angeboten wurde. „Lebensversicherung im Gelände“ – „wundervolle Gangarten“ – den muss ich mir anschauen – und das beste – er steht nur eine halbe Stunde Autofahrt von mir entfernt :D! Also sofort angerufen und wollte für Sonntag einen Termin ausmachen, aber ich erfuhr, dass ihn schon andere Sonntag früh anschauen wollten. Oh nein – die schnappen ihn mir weg :shock:! Ich muss der erste sein! Also kam ich schon am Samstag zusammen mit meinen Reitlehrer vorbei.

Kaum angekommen sah ich ihn schon – ein kleiner schnuckeliger Brauner. Ach ist der süß :D! . Ab ging es in die Reitbahn. Erst war die Besitzerin drauf und er machte einen absolut „coolen“ Eindruck. Dann mein Reitlehrer und kurz darauf bekam ich die „Freigabe“. Man war ich aufgeregt! Ich war seit Anfang April nicht mehr auf einen Pferd gesessen und dann sofort auf ein fremdes, junges Pferd! Die ersten paar Schritte war äußerst ungewohnt, aber dann fühlte ich  mich wie zu Hause :D! Sehr angenehm zu reiten, einfach durchs Genick zu stellen und sehr leicht wendbar. Ein Traumpferd! Den muss ich haben!

Und so habe ich mir ihn gekauft :lol:! Noch steht er nicht bei uns, aber er kommt spätestens Dienstag abend! Ich freue mich schon total auf ihn. Er heißt zwar Xalisco, aber ich werde ihn auf Xaver (=Xavi)  umtaufen ;) :

Die einzigen leidtragenden sind die Katzen. Sie werden in Zukunft weniger raus kommen (ich lasse sie nicht raus, wenn ich nicht zu Hause bin), was in Sommer und Winter kein Problem ist.

19 Kommentare

  1. Oh, ich freu mich so für Dich, liebe Heike!
    Ganz viel Spass mit Xavi, er ist ein besonders Hübscher und hat ein sehr schönes Gesicht. Die Fellfarbe ist wunderschön und auch meine Lieblingsfarbe.
    Ach, wie schön, ich beneide Dich ein kleines bisschen, aber vor allem find ich es für Dich wunderbar, dass Du so ein perfektes Pferd für Dich gefunden hast.
    Ganz viel Freude für Euch zwei!

    • Vielen Dank Sayuri! Braun ist eigentlich nicht so meine Farbe – ich liebe „bunte“ Füchse. Aber ein gutes Pferd hat bekanntlich keine Farbe.

  2. Wow, hinter dieser Überschrift steckte ja ein Beitrag über einen wunderbaren „Familienzuwachs“! Schön, dass du das – vermutlich – perfekte Pferd für dich gefunden hast! Ich bin schon gespannt auf all die Berichte über die ersten gemeinsamen Reitstunden, das gegenseitige Kennenlernen und ganz viele Fotos von dem schönen Kerl! :)

    Dir und Xavi wünsche ich ganz viele großartige Erlebnisse und viele wunderbar entspannte Stunden miteinander! :)

    • Vielen Dank Winterkatze!
      Ich hoffe so, dass er perfekt ist. Natürlich wird der Anfang schwer werden – aber ich werde mir viel Zeit lassen – und ich habe aus meinen Fehlern beim Lenny (hoffentlich) gelernt.

      • „Zeit lassen“ klingt gut – und wenn die Basis stimmt, dann wird aus euch beiden langfristig bestimmt ein großartiges Team! :) Ich freu mich wirklich auf all die Berichte aus dem Stall, der Koppel und dem Gelände! :)

  3. Das klingt aber interessant.

    Ich bin ja mal ganz gespannt, wie er komplett aussieht. Er wirkt gar nicht kaltblütig.
    Dann wird es hier ja demnächst öfter pferdiges zu lesen geben.

    Gruß
    Christian

    • Er schaut wirklich nicht wie ein Kaltblüter aus.
      In Zukunft wird es eine Menge Bilder geben – das kann ich versprechen. Und auch Berichte, wie es mit uns so klappt.

  4. Ein wunderschöner Wallach ist das! Ich freue mich, daß Du gleich so gut mit ihm zurechtgekommen bist!

    Ich werdet bestimmt ein Traumteam!

    Lg Natira

  5. Gratuliere zum Neuzugang :smile:
    Ich wünsche euch beiden sehr viel Spaß miteinander und hoffe, dass ihr ein gutes Team werdet ;-)
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  6. Wow, er sieht richtig gut aus und gratuliere dir zum Familienzuwachs :)

    Nun musst du wirklich noch ein Pferde-Smilie machen ;-)

    LG
    Marlene

  7. so ein hübscher. irgendwann einmal muss ich auch reiten lernen. ich finde pferde toll. aber xalisco ist auch ein schöner name! super, dass du fündig geworden bist!!

  8. Ja was sind das denn für schöne Nachrichten. Ich freue mich sehr für dich … das heißt für uns also in Zukunft noch mehr tolle Bilder von dem schönen Xaver. Ich freu mich drauf und wünsche dir allseits guten Ritt oder wie sagt man bei Reitern ? :smile:

  9. ein sehr schönes tier, habe als kind auhc geritten. hatte aber nur eine reitbeteiligung, weil ein eigenes konnten wir uns nicht leisten.
    es war ein apfelschimmel und hies sausewind.
    wünsche dir viel spaß mit deinem xavi

    lg vera

  10. Wow ~ Xavi ist wunderschön ~ schön dass Du Dein Traumpferd gefunden hast.
    Viel Glück dass ihr ein tolles Team werdet ;-)

    LG
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »