Unterwegs
Kommentare 10

Urlaub in Italien

Wie bereits angedroht – mein Bericht aus Italien ;):

In der Nacht von Freitag auf Samstag ging es los – leider dachten sich das auch viele andere. Kaum in Österreich angekommen kam die Nachricht, dass am Tauerntunnel Blockabfertigung sei und die Wartezeit ca. 4 Stunden beträge. Eindeutig zu lang! Also runter von der Autobahn mit dem Plan über das Felbertauerntunnel  zu fahren. Was wir auch mit Umwegen (hat uns ca. 1 Stunde gekostet) geschafft haben. Obwohl die Strecke als Umfahrungsweg im Radio genannt wurde, waren dort kaum Autos unterwegs :D

Blick in die Berge am frühen Morgen:

Kurz vor Udine warnte das Verkehrsleitsystem auf der Autobahn wieder Stau – 18 km – ohne uns. Wieder runter von der Autobahn ;) – somit hatten wir zwar eine lange :( dafür stressfreie Fahrt :D.

Unser Ziel war Cavallino in der Nähe von Venedig. In unregelmäßigen Abständen verschlägt es unsere Familie seit ca. 35 Jahren dort hin. Diesmal waren wir 24 Personen :D – das Hotel war fast in unserer Hand ;)

Blick auf Cavallino:

Alte Kirche von Cavallino – diese wird aber nicht mehr  „benutzt“:

Ein anderer Blickwinkel auf die „Cavallino“ Säule:

Das besondere an Cavallino ist die Lagune  mit Blick auf die Alpen:

Fortsetzungen (Strand und Sonnenuntergänge) folgen ;)!

10 Kommentare

  1. Was für wunderschöne Bilder und ein schöner erster Bericht. Freue mich auf mehr!

    Wie witzig, ein ganzes Hotel voll von der eigenen Familie :lol:

    (die ersten beiden Bilder wecken schon wieder meine Alpensehnsucht :lol: )

  2. Wunderschöne Bilder, da bekomme ich gleich wieder Sehnsucht. Aber vor dem nächsten Jahr wird es wohl keinen Urlaub mehr für uns geben. Waren ja dieses Jahr schon dreimal. ;-)

    Freue mich auf die nächsten Bilder. :smile:

  3. Wunderschöne Bilder und ein interessanter Bericht. Da kommt bei mir gleich Lust auf Urlaub auf! :D Aber ein ganzes Hotel voll mit meiner Familie? Ohje, dann würde man mich vermutlich sehr oft mit einem sehr kleinen Boot sehr weit draußen auf dem Wasser finden. *g* Schön, dass es bei dir anscheinend anders ist und du diese Tage mit deiner Verwandtschaft genossen hast!

    Ich freu mich schon auf weitere Fotos! :)

    • Jeder mit seinen Auto und an unterschiedlichen Tagen. Wir waren die letzten die angekommen sind und waren auch die letzten wieder losgefahren sind.

  4. Das Bild mit dem Nebel in den Bergen ist grandios :)
    Und auch so – die ersten Eindrücke wirken schon mal klasse.
    Wow, die ganze Familie in einen Urlaub – ich glaube, das würden wir organisatorisch nicht hinkriegen. Aber wenn man sich gut versteht und alle Lust dazu haben geht das vermutlich auch leichter *lach* :girl:

    • Vor zwei Jahren waren wir sogar 30 Personen. Und verstehen tun wir uns alle recht gut – da gibt es keine Probleme. Wichtig ist, dass jeder machen kann was er will und nicht von den anderen abhängig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »