Artos, Blogparaden, Charly, Connor, Lany, Meine Katzen
Kommentare 2

Mietzekatzen – Blogparade bei Miauinfo

Kurz vor Ende möchte ich auch noch bei der Blogparade von Miauinfo mitmachen:

1. Stellt eure Katze(n) vor. Name, Rasse, Alter und wo sie herkommt.
Artos of Silkens
Artos ist ein 2 jähriger Maine-Coon-Kater, geboren in der Silkens-Cattery.
 
Tiponis Charlene und Tiponis Connor
Die Maine-Coon Geschwister sind fast 2 Jahre alt und kommen aus der Tiponis Cattery.
 
B’Elanna of Silkens
Lany ist ein Jahr alt und die Vollschwester zu Artos. Auch sie stammt aus der Silkens Cattery.
 
2. Wie lang seid ihr schon Katzenbesitzer?
Noch nicht solange. Seit Oktober 2006.
 
3. Wieso gerade Katzen? Was fasziniert euch an diesen Tieren?
Mich fasziniert ihr unabhängiges Wesen.
 
4. Wie reagiert euer näheres Umfeld auf eure Tiere? Sind sie ein Thema oder redet man nicht drüber?
Bei mir sind meine Katzen immer ein Thema ;) – für manche in meinen Umfeld vermutlich zu intensiv
 
5. Katzen sind alle verschieden. Zählt für jede eurer Katzen eine Charaktereigenschaft auf, die sie einzigartig macht.
Artos:
Ein Coonie-Kater wie er im Buche steht. Ein absoluter Quatschkopf, hyperaktiv und aber mit einen sehr sanftem Wesen. Er ist der ruhende Pol in der Katzenbande.
 
Charlene:
Zickig (wehe es wagt jemand ihr im Weg zu liegen oder geht zu nah an ihr vorbei), vorsichtig. Aber auch absolut verschmust. Kaum sitze ich mal am Boden kommt sie sofort an um gestreichelt zu werden. Sie hasst es hochgenommen zu werden. Ihr größtes Hobby ist die Schmetterlingsjagd.
 
Connor:
Connor zu beschreiben ist ziemlich schwierig. Am Besten noch mit Eigenbrötler. Was aber nicht heißt, dass er nicht in die Gruppe integriert ist – er braucht sie nur nicht – wenigstens die meiste Zeit. Seinen Unwillen macht er lautstark seiner Umwelt kund. Keine Katze kann sich bei mir so sehr über ein paar Brocken Trockenfutter freuen oder ist enttäuscht, wenn abends die Terrassentür geschlossen wird. Abends liegt er gerne zu meinen Füßen.
Wäre er ein Pferd, wäre er mit seinen tollen Gängen unbezahlbar ;)
 
B’Elanna:
Nomen est Omen – ich hätte sie niemals nach einer (Halb-)Klingonin benennen sollen. Sie weiß leider bis heute nicht, dass Krallen und Zähne in meiner Haut nichts zu suchen haben. Insgesamt ein Treibauf – immer auf Achse. Das Hightlight sind aber die abendlichen Schmuseeinheiten. Dann ist von der wilden Kriegerin nichts zu sehen.
 
6. Wenn ihr euren Katzen eine Frage stellen könntet, die sie euch beantworten, welche wäre es?
Eine schwierige Frage – vermutlich, welches (gesunde) Futter sie bevorzugen würden. Charly vielleicht warum sie so selten auf Toilette geht.
 
7. Zu welcher Katzennascherei können eure Katzen nicht ‘nein’ sagen?
Meine Katzen mögen eigentlich fast alles – nur bekommen sie es nicht (vor allem da Connor anscheinend Getreide nicht verträgt). Eine ganz besondere Leckerei sind aber die Miamor Fleischstreifen.
 

8. Zum Abschluss: Zeigt Fotos eurer Katzen.

Artos

 

Charlene

Connor

B’Elanna


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »