Meine Katzen
Kommentare 9

Neue Klos für die Katzenbande

Seit längerem bin ich auf der Suche nach einer neuen Lösung für die Katzenklos. Bis jetzt hatte ich 2 Jumbo Klos – einmal mit Haube und einmal ohne und ein normal großes Haubenklo, welches ich noch von meiner alten Katze hatte.

Mit dem Jumbo-Klo ohne Haube war ich auch sehr zufrieden – nur bekommt es jetzt (nach 1 1/2 Jahren) die ersten Risse in der Schale. Bei beiden Haubenklos ist die Befestigung der Haube kaputt :(. Dazu kommt noch, dass ich an den Tagen an denen ich gerne Urin von Charly hätte, ich die Haube abmachen muss, damit ich mit der Suppenkelle gut hinkomme.

Somit war klar – es kommt kein Haubenklo mehr in die Wohnung!

Aber auf den „Katzenklo-Markt“ war nichts, was mich so richtig vom Hocker gehauen hat. Also fiel meine Entscheidung auf die „Ikea-Lösung“ (Slugis-Box):

Beide Kisten haben zusammen nicht einmal 30€ gekostet. Für eine hohe Füllung brauche ungefähr die doppelte Menge wie bisher :( – aber ich bin ja zur Zeit wieder dabei, meine Katzen auf das CBÖP umzustellen, da Lany leider immer das Katzensteu in ihren Pfoten hat (daher auch die unterschiedlichen Füllungen der Kisten). Damit würde ein 40l Sack für beide Klos reichen (vermute ich ;)).

Artos und Lany haben die Kisten auch gleich mal ausprobiert – die anderen beiden ziehen noch nicht so. Übergangsweise steht auch noch Minka’s alte Haubentoilette zur Verfügung.

Mir ist bewusst, dass man eigentlich Katzenklos an unterschiedlichen Stellen aufstellen sollte – hatte ich auch, als die Katzen einzogen. In Laufe der Zeit habe ich jedoch gemerkt, dass meine Katzen kein Problem damit haben, wenn die Klos nebeneinander im „Katzenzimmer“ stehen (sie gehen auch häufig zusammen auf die Toilette ;)).

9 Kommentare

  1. JUHU, Slugis sollte in keinem Katzenhaushalt fehlen!
    Ich bin auch absolut begeisterter Fan und habe inzwischen selbst zwei :hurra:

  2. Juhea liebe Heike,
    die Toiletten sind auch am allerbesten für die Cooniebande ;) denn mit normalen Toiletten können wir hier auch nix anfangen *gröööhl* Tolle neue Klos haste . . .
    Kannst Du bitte meinen alten Blog mit dem neuen verlinken, hab den alten jetzt ins Nirvana geschickt DANKE
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  3. Ich habe auch schnell die Haubenkiste entfernt… Felix hatte irgendwie dann oft den Po an der Wand und beim großem Geschäft sah die Fellhose dann nicht so toll aus :roll:

    Der Einstieg ist zwar etwas hoch, aber sie scheinen ja kleine Kletterer zu sein ;)

    CBÖP fand Felix im Gegensatz zu mir gar nicht gut :cry: :( … er hat dann aufgehalten um ja so wenig wie möglich aufs Kistchen gehen zu müssen. :roll:

    LG
    Marlene

    • Felix ist ja so wie mein Pferd Lenny ;) – Lenny äpfelt nur gegen die Wand….
      Das Haubenklo hatte ich ja auch nur auf Empfehlung der Züchterin wegen den Katern. Aber ich habe ausgesprochene Sitzpinkler ;)

      Bis jetzt bin ich vom CBÖP noch nicht überzeugt – und meine Katzen auch nicht. Vermutlich werde ich ihn Zukunft erst einmal mischen. Aber die gelben Klumpen regen mich jetzt schon auf. Der Strandeffekt ist doch wesentlich mehr als mit meinen herkömmlichen Streu (z.Z. Golden Grey Odour – aber leider staubt das ein bißchen…).

      Der Einstieg ist überhaupt kein Problem – und sie lieben es, dass ich wesentlich höher eingetreut habe :D . Außerdem sind alle 4 noch jung…

  4. Das ist ja mal eine supergute Idee!
    Welche Masse haben die Kisten?

    Ich habe insgesamt fünf WCs aufgestellt, 4 Haubentoiletten von Gimpet (die Großen!) und eine offene Toilette.

    Aber sag mal … ohne Haube staubt doch sehr, oder?

    Was ist denn CBÖP?
    Ich mische SuperCarino mit BioCarino und die beste Streu ist die vom Lidl, die es leider nur ab und an gibt …

    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • Die Box hat die Maße:
      Breite: 73 cm
      Tiefe: 55 cm
      Höhe: 32 cm

      Es staubt schon ohne Haube, je nachdem welches Katzenstreu ich gerade verwende. Aber im Katzenzimmer steht nicht viel rum…

      Das CBÖP ist das Cat’s Best Öko Plus (aus Pflanzenfaser).

      Ich persönlich mag ja eigentlich nur das Ultrafeine Klumpstreu. Daher bin ich mir nicht sicher, ob ich das CBÖP behalten werde. Carino habe ich noch nicht ausprobiert – das bekomme ich bei mir nicht… und vermutlich hat es auch eine grobere Körnung.

      Wenn das mit Lany nicht wäre, wäre ich bei Extreme Classic Odour oder bei dem Golden Grey Odour geblieben. Mit beiden Marken war ich sehr zufrieden (das Golden Grey staubt ein bißchen mehr). Gut ist auch das Streu von Dein Bestes von dm. Nur komme ich nie an einen dm-Markt vorbei :(

  5. Bei uns stehen die Klos auch nebeneinander. Reicht wenn man sich in einem Raum wie am Sandstrand fühlt :mrgreen:

    Wir müssen leider seit Nino Haubenklos benutzen … er ist nämlich Stehpisser :twisted:

    Vorher hatten wir Mörtelwannen, also im Grunde genommen so wie deine Kisten jetzt. Unsere Katzis haben sie geliebt. Man konnte viel besser wühlen und außerdem hatte man nach oben Platz. Leider pisst Nino bei denen in hohem Bogen über den Rand an die Wand :cry:

    • Mörtelwannen hatte ich auch als erstes vor, wollte aber nochmal den „Markt“ sondieren.

      Das Stehpisser auch gibt ;) – ich dachte, bei der Züchterin ist es wegen den potenten Katern. Da habe ich echt Glück gehabt!

  6. Pingback: 4 Kätzische Fragen am Mittwoch – *3*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »