Meine Katzen
Kommentare 10

Projekt Katzenzaun 2010 – Projektstart!

Nachdem mir Artos am Ostersonntag zum Nachbarn entwischt war und er häufig überprüft, ob der Weg für ihn doch möglich sei, habe ich mich gestern entschlossen, auch das provisorische Netz am Sichtschutz zu elektrifizieren.

Beim Durchsuchen der Homepage nach den richtigen Verbindungskabeln ist mir ein Bild in das Auge gefallen, welches mich auf eine Idee brachte: Ausbau des Katennetz!

Der Hauptgrund für die Entscheidung letztes Jahr nur die Terrasse einzuzäunen war, dass ich keine Ahnung hatte, wie ich von meiner Trockenmauer auf den Rasen kommen kann.
Meine Idee ist nun, den Zaun etwas länger an der Trockenmauer entlang zu führen. Nachdem ich nicht gut erklären kann, habe ich in ein altes Bild meines Garten ein paar Linien zu Verdeutlichung gemalt.

Die andere Seite schaut ähnlich aus – nur dass dort der Durchgang zum restlichen Teil des Gartens ist.
Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Der Zaun wird nicht mehr so sichtbar sein wie bisher
  • Statt 22 qm haben die Katzen nun fast 80qm!
  • Artos kann sich nun im Rasen wälzen

Und auf solche Bilder freue ich mich schon (die Katze ist meine alte Minka)!

Nachteile:

  • Kostenintensiv – aber was solls…
  • Zecken…
  • Rasenmähen wird nun etwas schwieriger

Die Materialen habe ich gestern abend bestellt – leider brauche ich noch ein weiteres Netz, da ich mehr als die vorhandenen 25m brauche (zwar nur knapp). Ich hoffe, sie kommen bis Freitag, damit ich noch in meinen Urlaub anfangen kann!

10 Kommentare

  1. Deine Katzen werdensich über das vergrößerte Revier garantiert freuen!

    Die Zecken sind sicherlich zu bedenken (eine _grundsätzliche_ Zeckengefahr dürfte aber ja schon bei der Terrasse bestanden haben aufgrund des Nachbarbewuches). Kosten und Rasenmähen – bah, peanuts :) Was tut man nicht alles für seine Lieblingstiger …

    Lg Natira

    • pashieno sagt

      Artos hatte sogar schon eine Zecke letzten Frühsommer… und ich kurz darauf auch – die erste Zecke meines Lebens – obwohl ich schon immer viel draußen war.

  2. Wow :) Da hast du dir ja etwas in deinem Urlaub vorgenommen :)
    Bin ja schon auf Bilder wegen dem Ergebnis gaaaanz neugierig. Drücke dir die Daumen, dass das Material schnell geliefert wird und ihr bald loslegen könnt.

    Wenn der Ausbrecherkönig Artos dann zum Rasen kann, dann ist er bestimmt zufrieden und sucht dann hoffentlich nicht weiter nach einer Lücke im System ;)

    LG
    marlene

    • pashieno sagt

      Ich fahre ja erst einmal fort auf Zootour…
      Vor Freitag kann ich nicht anfangen, aber ich denke bis Sonntag werde ich es schon schaffen. Ich habe auch schon mit meinen Vater geredet, dass er mir hilft die Stäbe fest an der Mauer zu befestigen. Alles andere müsste ich auch selber machen können – den bisherigen habe ich ja auch selbst aufgestellt (das sieht man zwar auch ;)).
      Ich hoffe Artos gibt sich dann zufrieden… suchen wird er aber trotzdem…

  3. Ach klasse, Heike!!! Ich bin tierisch gespannt auf Deine (hoffenetlich ausführlichen) Berichte und freue mich jetzt schon auf die ersten Bilder vom sich im Gras wälzenden Artos!!

  4. wouw

    da freu ich mich aber auf Fotos von Katzen im Grünen :mrgreen:

    meine können nicht in den Garten und hatten bisher keine Zecke, davor hab ich echt Schiss

    nur ich grase im Garten rum, aber ich hatte auch noch nie eine :roll:

  5. Die Idee finde ich total klasse!
    Und ich finde auf jeden Fall das die Vorteile überwiegen!
    Ich bin auch schon ganz gespannt auf das Ergebnis und drücke dir die Daumen, daß alle Teile pünktlich geliefert werden!
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    wünscht
    Sylvia

    • pashieno sagt

      Die Teile wurden bereita am Dienstag geliefert ;) – und mein Vater war so lieb das Paket auf meine Terrasse zu tragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »