Charly
Kommentare 15

Neues von Struvitchen (III)

Gestern habe ich mal wieder eine Urinprobe von Charly beim Tierarzt abgegeben…

Das Positive zuerst: Keine Struvitkristalle mehr zu sehen :hurra:

Das Negative :( :

  • Wieder leicht erhöhter ph-Wert (aber immer noch unter 6,5)
  • Leukozyten im Urin (aber kein Blut)

In zwei Wochen muss ich wieder eine Urinprobe abgeben (falls ich eine bekomme). Leider war gestern mal wieder die Praxis voll und ich musste auch weiter. Warum bekomme ich auch nur Montags oder Freitags von Charly Urin? Echt seltsam…

Heute konnte ich wieder den ph-Wert messen und er war wieder unter 6,2 (so genau kann ich das nicht ablesen…). Der erhöte ph-Wert kann davon kommen weniger roh bekommen haben als sonst – aber das habe ich schon geändert.

Insgesamt ist Charly zur Zeit eine richtige Zicke :girl: .  Für das gegenseitige Fangen der anderen drei hat sie überhaupt kein Verständnis und faucht jeden an, der ihr beim Spielen zu nahe kommt. Weiber….  :x

Noch ein paar Bilder von meinen Mädel (Bilder sind vom Wochenende):

15 Kommentare

  1. das ist doch schonmal ein anfang, dass keine Kristalle mehr zu sehen sind :bravo: …
    und wenn du weisst, woher es kommen könnte, kannst du ja auch gut reagieren – ich finde, dass gibt einem immer das gefühl, etwas bewegen zu können und nicht so hilflos zu sein.
    ich finde, sie ist eine echte schönheit – und zickig ist sie sicher nur, weil sie sich nicht so wohl fühlt – das pendelt sich doch bestimmt bald wieder ein, oder?

    • pashieno sagt

      Ich bin auch richtig froh, dass diese Kristalle weg sind und Charly gut auf das Guardacid anspricht.

      Bei Leukozyten weiß ich noch nicht, woran sie liegen und das macht mir Sorgen :(.

      Ich befürchte leider sie bleibt zickig – laut der Züchterin ist ihre Mutter auch ziemlich bestimmend – nur das bei mir keiner auf Charly hört ;) – und das ärgert sie.

  2. Super, kein Struvit mehr!
    Kann auch die Leukozytenzahl mit dem Futter zu tun haben, irgendwas nicht ganz rausgefiltert oder so? Ich habe allerdings auch keine Ahnung davon. Toi, toi, toi, möglicherweise ist bei der nächsten Wertebestimmung alles wieder im „grünen Bereich“.

    Charly schaut sehr konzentriert, wen oder was hat sie da gerade beobachtet?

    • pashieno sagt

      Ehrlich gesagt weiß ich es nicht und das beunruhigt mich schon ein bißchen…
      Heute früh habe ich mir dann ernsthaft Sorgen gemacht, nachdem sie nicht an das Futter gegangen ist – aber als ich wieder ins Schlafzimmer kam hatte ich die Erklärung – es war ein riesiger Hairball auf meinen Teppich :(.

      Der Blick ist für Charly eigentlich normal – sie hat glaub ich Lany beim Spielen im Rasen beobachtet.

  3. Ohne jetzt Panik machen zu wollen, aber beunruhigen würde mich die Leukozytenzahl wegen des Zusammenhanges mit den Nieren auch. Trinkt Charly genug? Wie gesagt, möglicherweise hängt es aber doch mit Futterumstellung in der Kombination mit den Medikamenten zusammen. Charly vermittelt sonst ja einen fitten Eindruck.

    Ich habe in meiner Wohnung inzwischen nur noch an drei Stellen Teppich: vor der Couch, am Lesesessel und einen Läufer im Schlafzimmer. Marlowe spuckt selten, aber Merlin bringt es mit 80%iger Wahrscheinlichkeit fertig, den Teppich zu nehmen *hrmpf*

    • pashieno sagt

      Zum Glück suchen meine meistens das Katzenklo auf ;) – und gekotzt wird äußerst selten.
      Bei meiner alten Katzen war das anderes. Sie hat sehr häufig gekotzt und das bevorzugt auf die Teppiche :wallbash: .

  4. Das mit den Kristallen ist doch schon sehr erfreulich. :bravo:
    Das der pH-Wert leicht erhöht ist kann ja auch am Futter liegen (hat sie gerade gefressen, hat sie lange nicht gefressen etc). Wenn es ihr sonst gut geht würde ich einfach die nächste Kontrolle abwarten ;)

    LG
    Marlene

  5. pashieno sagt

    Ich glaube auch, dass der erhöhte ph-Wert vom Futter kam. Ich muss einfach wieder etwas konsequenter sein.

  6. Eine wirklich gute Nachricht, drücken wir die Daumen, dass es auch so bleibt.Dein Mädel ist ja sooooo eine Hübsche, zum verlieben!

  7. Hmmh, leider überwiegen die schlechten Nachrichten. Dass die Kristalle weg sind, ist super, aber die Leukozyten geben mir auch zu denken :(

    Ich hoffe, es hat eine harmlose Ursache und ich hoffe, dass Ihr vor allen Dingen die Ursache entdeckt! Alles Gute für das Charly-Zicklein!

    • pashieno sagt

      Nachdem ich in einen Forum gelesen habe, dass diese Tests mit Streifen bei Katzen nicht aussagekräftig sind, sondern allenfalls einen Hinweis geben, bin ich schon ein bißchen beruhigter.
      Der ph-Wert ist gestern auch wieder ein bißchen besser gewesen…

  8. Alles in allem hört sich das doch sehr gut an!
    Du hast wenigstens das Glück überhaupt Urinproben zu bekommen.
    Mein Stronzo macht seit Wochen nur noch ins Klo :) das hat für mich aber den Nachteil, das ich keinen ph-Wert mehr messen kann. Wenn ich jetzt versuchen würde ihm zum Klo zu folgen würde er das Klo meiden. In seiner kleinen Rübe ist irgendwasein wenig durcheinander ;) und darauf muss ich natürlich auch Rücksicht nehmen.
    Die Bilder von Charly sind total schön!
    Weiterhin gute Besserung für sie!

    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • Folgen darf ich Charly auch nicht – das kann sie gar nicht haben und haut dann lieber ab.
      Aber ab und zu pinkelt sie während ich die Klos sauber mache oder ich geade den „Futterschrank“ einräume – und schon habe ich den Urin :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »