Simone's Cats
Kommentare 11

Zu Besuch bei Bam-Bam und Co

Heute war ich schnell nach der Arbeit bei Simone und habe ein paar Bilder von Bam-Bam & Co im Außengehege gemacht. Leider hatte Bam-Bam nicht richtig Lust fotografiert zu werden…

Ein Blick auf das Außengehege:

Außengehege

Die Katze in der Mitte ist Max, der in das Haus zurück wollte ;-) :

Export

11 Kommentare

  1. ach, die sind ja auch alle bildschön! :yes:
    und das wäre ja was für unsere monster – so ein schickes aussengehege… 8O
    wirklich schöne fotos!

    • pashieno sagt

      Das Außengehege ist wirklich toll – meinen würde das auch gefallen… Besonders Bam-Bam liebt sein Außengehege – selbst bei kalten Temperaturen sitzt er auf seiner Aussichtsplattform ;-)

  2. Das sind wirklich alles supersüße Fellnasen!
    Und das Außengehege ist klasse, da sieht mein Mini-Balkon wirklich armselig aus dagegen.

    • pashieno sagt

      Aber auch ein Minibalkon hat was… dafür kannst Du deine Terrassentür einfach aufmachen, dass kann Simone nicht.

  3. Natira sagt

    WoW! Das ist ein super schönes Außengehege, traumhaft. Mit so etwas kann ich meine MuM’s auch nicht verwöhnen, aber der Balkon ist eingenetzt und sie können jetzt, wo es wärmer wird, immer durch die zwar etwas eigenwillige, aber funktionierende, Katzentürkonstruktion auf den Balkon (da ich zur Miete wohne, konnte ich ja schlecht die Balkonglastür bearbeiten ;-)

    • pashieno sagt

      Meine Freundin hat in der Wohnung eine Glasscheibe gegen eine Plexiiglas-Scheibe mit Katzentüre ausgetauscht ;-).
      Du hast echt Glück, dass Du Deinen Balkon einnetzten dürftest. Bei uns ist das verboten :evil: (die Nachbarin hatte eins und sie musste es wieder abmachen!). Nur dadurch, dass ich im Erdgeschoss wohne, können mir die anderen Eigentümer meinen Zaun (der dazu nirgendswo befestigt ist) nicht verbieten.

      • Natira sagt

        Meine nicht vorhandenen Probleme beim Balkoneinnetzen sind sicherlich darauf zurückzuführen, daß bereits das Haus nicht an der Straße sondern hintergelagert ist und, daß mein Blick vom Balkon geradeaus einmal auf eine Hauswand prallt (nach unten hin zur Autoeinfahrt und den Stellplätzen + etwas Grün) und an der anderen Seite auch das Firmenflachdach nahe ist ;) Aber es ist ein Balkon, er geht nach Süden und im Sommer habe ich selbst ca. 18.30 Uhr noch ein Quentchen Sonne auf dem Balkon :D

        Ich habe es anders gelöst. Vor der Balkontür ist eine Außenjalousie. In die Führungsschiene hat ein Bekannter für mich ein Brett passend eingesetzt, in welches die Katzenklappe eingebaut wurde. Das Brett ist ca. 30-35 cm hoch, denk ich. Wird die Außenjalousie heruntergelassen, wird sie auf dem Brett gestoppt. So kann die Balkontür aus Glas aufgelassen werden (Jalousie ist ja unten u. das Brett „schließt“) und die MuMs kommen durch die Klappe herein und heraus :)

  4. Ein tolles Außengehege … sowas bekomme ich iiiirgendwann, wenn ich nicht mehr zur Miete und im Erdgeschoss wohne auch *ggg*

    Und mit einem Minibalkon würde ich mich auch erst mal zufrieden geben. Wir haben ja leider gar keinen :nein:

  5. Das ist aber ein tolles Aussengehege! :bravo:
    Und die Miezen gefallen mir auch total gut! :)
    Und wie immer schöne Photos, Heike!
    LG Sylvia

    • pashieno sagt

      Heuer ist auch noch eine Erweiterung geplant. Es soll noch eine zweite Plattform (die vorhandene sieht man leider nicht auf den Foto) reingestellt werden und ein kleiner „Catwalk“ kommt auch noch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »