Charly
Kommentare 16

Neues vom Struvitchen (II)

Gestern konnte ich wieder eine Urin-Probe von Charly bekommen. Das klappt eigentlich jetzt sehr gut, so dass ich mindestens 2-3 mal die Woche den ph-Wert messen kann. Obwohl dies nicht immer so einfach ist, da ich irgendwie die Farbe auf den Teststreifen nicht richtig zuordnen kann :( . Deshalb habe ich mir extra noch andere Teststreifen besorgt…

Gleich nach den Rausnehmen des Teststreifen wusste ich, dass der Wert diesmal anders ist. Die Farbe kannte ich noch gar nicht :) – meine Schätzung lag je nach Teststreifen auf jeden Fall zwischen 6,0 und 6,4…

Heute bin ich mit der Urinprobe zur Tierärztin gefahren – und stellt Euch vor was raus kam:

ph-Wert: 6,0 – und kaum noch Kristalle (genau 2 Stück waren unterm Mikroskop noch zu sehen) :hurra:

Die Dosis habe ich nun wieder auf 3 Guardacid-Tabletten heruntergesetzt. In drei Wochen werde ich wieder ein Probe abgeben…

Und nachdem ich schon mal da war, habe ich auch gleich eine Wurmkur in Form von Milbenmax mitgenommen…

Danke Sylvia für Deinen Tipp wegen den Guardacid-Tabletten!

16 Kommentare

  1. Natira sagt

    Ach, das sind ja gute Nachrichten. Toi, toi, toi, daß die Entwicklung so anhält!
    Lg Natira

    ps
    Danke noch mal für Deinen Email-Tipp! Funktioniert :)

    • pashieno sagt

      Gern geschehen – viel konnte ich Dir ja leider nicht helfen!

      Ich bin mit der Entwicklung mehr als zufrieden – es ging ja wochenlang ja kaum bergauf!

  2. Oh wie schön :hurra:
    Werde aber noch weiter die Daumen drücken, dass das nächste Ergebnis auch so supi isz ;)

    LG
    Marlene

  3. Da freuen wir uns alle mit dir, wenigstens einmal eine gute Nachricht. Wir drücken trotzdem weiterhin die Daumen, dass es auch so bleibt. :bravo:
    LG
    Iris und die Cooniegunden

  4. Das sind ja supergute Neuigkeiten! Prima! :bravo:
    Was den Tipp betrifft … gerne geschehen ;)
    Die Probleme die du jetzt seit ein paar Wochen hast, habe ich ja (leider) schon seit Jahren. Da muss man sich echt selbst zu helfen wissen, denn die TÄ verkaufen alle ihre Uropet bzw. Urocid-Paste :roll:

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung für Charly!
    Sylvia

      • Gute Frage! :roll:
        Ich habe mich mit meiner TÄ wieder zusammengerauft … aber genau das war vor ca. einem Jahr der Punkt, wo es richtig zwischen und gescheppert hat!
        Näher möchte ich hier nicht darauf eingehen, wenn du mehr wissen möchtest dann nur per eMail ;)
        Eines aber noch: Jeder TA ist auch Geschäftsmann und an der Uropetpaste verdienen die gut, an den Guardacid-Tabletten hingegen nicht. Oder warum wirst du keinen TA finden der dir diese Tabletten verkauft :?
        Liebe Grüße,
        Sylvia

        • pashieno sagt

          Ich kann mir bei meiner TÄ eigentlich gar nicht vorstellen, dass sie nur an das Geld denkt. Ich glaube sie ist davon wirklich überzeugt. Und sie sieht es wahrscheinlich mehr aus dem Gesichtspunkt, dass eine Paste leichter zu verabreichen ist wie Tabletten. Ich könnte mich nicht erinnern, dass ich jemals Tabletten von ihr bekommen habe…

          Meine Selbstmedikation hat sie „relativ“ kommentarlos hingenommen – man muss nur stichhaltige Argumente dafür haben und die hatte ich.

          Und in Zukunft muss ich einfach noch besser aufpassen – ich hoffe nur, dass meine Katzenbande sich in nächster Zeit ein bisschen zusammenreißt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »