Lesestoff
Kommentare 4

Neu im Bücherregal: Hummeldumm von Tommy Jaud

Bei Fr. Kunterbunt habe ich ein Buch entdeckt, das mich total interessiert: Hummeldumm von Tommy Jaud. Schon der Buchrücken finde ich einfach klasse:

IMG_5983-2 Ein Höllentrip zwischen Feldbett und Funkloch!

9 Trottel mit albernen Sonnenhütten.
271 gar  nicht mal so wilde Tiere.
3877 Kilometer Schotterpiste im Minibus.
Und weit und breit kein Handynetz.

»Ich drücke meine Nase ans Busfenster und blicke hinaus ins weite Land. Die Namibier winken uns und lachen. Klar lachen sie, sie sind ja frei. Wir nicht. Wir sind die in Blech gepackte Rache für die deutsche Kolonialzeit.«

 

 

 

Warum dieses Buch mich reizt  – ganz einfach: Ich war 2007 auch in Namibia :-) Ich habe bis auf Sossusvlei die ganze Route des Autors gemacht und bin schon gespannt auf seine Erfahrungen.

Nur das mit dem Handynetz kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich hatte jeden zweiten Tag Simone angerufen, um zu fragen wie es Minka geht und hatte selbst in der Etoscha-Pfanne kein Problem…

4 Kommentare

  1. Juhu Heike,

    ich habe heute mit dem Buch angefangen zu lesen…… 8O ich kann nur sagen “ gröööööhl*
    mehr verrate ich aber nicht :-)

    Bin gespannt wie Du es findest

    Ganz liebe Grüße schick

    • pashieno sagt

      ja ich habe schon angefangen – ist total super! Schon bei der 1. Seite musste ich wegen Air Namibia lachen – ich hatte so ähnliche Erfahrungen gemacht :lol:
      Ein absolut tolles Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »