Lany
Kommentare 6

Tag 13 nach der Kastration

Heute hatte ich den Kontrolltermin wegen der Entzündung der Narbe. Die operierende Ärztin hatte Stationsdienst, also hat uns ein relativ junger Arzt empfangen. Leider kam wieder Eiter :-(. Er ist dann mit Lany zur Ärztin gegangen, damit sie nochmals drauf schauen kann. Und sie meinte, dass es schon viel besser ausschaut. Der Umfang hat sich zwar nicht vermindert, ist aber weich. Es wird nun die Behandlung mit Antibiotika fortgeführt und am Freitag soll ich nochmals kommen.

Am Empfang musste ich heute doch etwas lächeln. Ich hatte bei der Registrierung Lany echten Namen angegeben: B’Elanna. Die Tierarzthelferin war etwas jünger und kennt vermutlich kein Raumschiff Voyager. Also wollte sie den Namen ohne das B aussprechen (denn da sei ja ein Anführungszeichen in der Akte), tat sich aber auch sehr schwer mit den Rest – dabei ist dieser ja eigentlich ziemlich einfach.

6 Kommentare

  1. hups, dann hätte ich ihn sicher auch falsch ausgesprochen ;)
    Da ist ja echt blöd mit der Entzündung. Peppy hatte das damals auch, nachdem er kastriert wurde, aber das war innerhalb weniger Tage bedeutend besser bzw. fast gar nicht mehr da.
    Gute Besserung noch für´s Fellknäuel :)

  2. taytom sagt

    Ach, hoffentlich ist das bald alles wieder gut!!! Gute Besserung weiterhin!!
    Bin ich froh, dass ich nur Kater hab :roll:

  3. Ja, bei Katern ist das ganze echt einfacher und schneller über die Bühne.

    Auf jeden Fall weiterhin gute Besserung für die kleine Maus!

  4. Lany hat klingonische Selbstheilungskräfte und ist bestimmt auch bald wieder fit *Dosi drückt Daumen, MuM’s Pfoten*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »