Stöckchen
Kommentare 4

Stöckchen: Kleine Geschichten aus Büchern

Bei Nine habe ich schon vor längerer Zeit dieses Stöckchen entdeckt, aber vor lauter Tierarztbesuchen bin ich noch nicht dazu gekommen :roll:.

Bei diesen Stöckchen soll man sich 5 Bücher aus dem Bücherregal aussuchen und dann die vorgeschriebenen Sätze niederschreiben:

Folgende Bücher habe ich ausgewählt:

  • Seabiscuit – Lauren Hillenbrand
  • Faustus – Kai Meyer
  • Fool on the Hill – Matt Ruff
  • Welt ohne Ende – Sean Russell
  • Wächter der Nacht – Sergej Lukianenko

Buch Nr.1 – Erster Satz
Im Jahr 1938, am Ende einer Dekade des wirtschaftlichen und politischen Niedergangs, beherrschten nicht Franklin Delano Rossevelt, Hitler oder Mussolini die Schlagzeilen der amerikanischen Presse.

Buch Nr. 2 – Letzter vollständiger Satz auf Seite 50
In der Ferne hörte ich bereits ihr Kläffen und Winseln.

Buch Nr. 3 – Zweiter vollständiger Satz auf Seite 100
Einstweilen waren sie nur zu sechst, doch ihre Zahl würde sich in Binghantom verdreifachen und sogar verfünffachen, ehe sie schließlich ihren Einzug in Ithaca halten würden.

Buch Nr. 4 – Vorletzter vollständiger Satz auf Seite 150
Da stellte sich die Frage, ob seine beharrliche Zurückweisung des Adelsbriefs die aristokratischen Familien nicht empörte.

Buch Nr. 5 – Letzter Satz im Buch
Aber trotzdem wäre es einfach zu schön.

Und nun alles zusammen:

Im Jahr 1938, am Ende einer Dekade des wirtschaftlichen und politischen Niedergangs, beherrschten nicht Franklin Delano Rossevelt, Hitler oder Mussolini die Schlagzeilen der amerikanischen Presse. Einstweilen waren sie nur zu sechst, doch ihre Zahl würde sich in Binghantom verdreifachen und sogar verfünffachen, ehe sie schließlich ihren Einzug in Ithaca halten würden. In der Ferne hörte ich bereits ihr Kläffen und Winseln. Da stellte sich die Frage, ob seine beharrliche Zurückweisung des Adelsbriefs die aristokratischen Familien nicht empörte. Aber trotzdem wäre es einfach zu schön.

Eigentlich gar nicht zu schlecht, nur passt der Adelsbrief irgendwie nicht so rein ;-)

Ich lasse das Stöckchen liegen. Wer Lust hat kann es gerne aufheben (über einen Kommentar oder Pingback würde ich mich freuen).

4 Kommentare

  1. Pingback: TanNoz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »