Lany
Kommentare 7

Lany und die Badewanne…

Lany hat – als typische Coonie – eine besondere Zuneigung zu Wasser. So kann ich leider zur Zeit meinen wunderschönen Trinkbrunnen von Keramik im Hof nicht einschalten – da sie schon mehrmals meinen Gang unter Wasser gesetzt hat. Es ist einfach zu schön auf den Wasserstrahl zu balancieren… Doch leider ist im Gang Kork verlegt…

Die gleiche faszinierende Wirkung auf den schwarzen Wirbelwind hat meine Badewanne. Jedesmal wenn ich in der Badewanne bin, wird das Wasser genau betrachtet und ab und zu eine Pfote eingetaucht. Dabei muss das Wasser von allen Seiten der Badewanne untersucht werden.
Und so kam es wie es kommen musste und so fiel sie gestern in die Badewanne. Dabei hatte sie noch Glück und ist hinter meinen Rücken gelandet und wurde nur zu Hälfte nass ;-). Ich habe ihr schnell aus der Badewanne geholfen und sie ist dann noch schneller aus dem Badezimmer verschwunden – der Anblick war aber dennoch köstlich – sie sah aus wie ein begossener Pudel ;-).

Ich bin auf alle Fälle gespannt, wie sie sich in Zukunft verhält. Gefallen hat es ihr sicherlich nicht… aber ob das für sie ein Lehre war bezweifle ich!

7 Kommentare

  1. Ja das kenn ich von Jellybean *gg*
    Wenn ich in der Badewanne liege dann liegt sie am Rand und hat eine Pfote im Wasser baumeln und die darf ich die ganze Zeit waschen!*gg* und sobald sie wo Wasser hört dann rennt sie alles nieder!
    Sind ja so süß Unsere Fellis!
    Dicke Knuddelnasis von Fellbande!

  2. @Mrs. Steph: Gestern ist sie nicht in die Nähe der Badewanne gekommen – ich glaube also nicht, dass sie so wie Asgard wird (ich bin da ehrlich gesagt auch froh ;-))

    @Fellbande: Artos liegt bei mir immer auf dem Klodeckel :-) und fordert seine Streicheleinheiten (massiv) ein – wehe ich möchte ein Buch lesen. Und er kommt auch sofort, wenn er merkt, dass ich an der Badewanne ‚was mache.

  3. Ich hab ja auch so ne Wasserkatze *lach*

    Mea wartet immer vor der Duschtüre und wenn ich aufmache springt sie mit einem Satz rein und kugelt sich drin rum :D

  4. oha…in die Badewanne gefallen. Ist unserer damaligen Katze auch mal passiert, während ich drin saß. Die hat sich allerdings so doll erschrocken, dass sie wild um sich zu gehauen und mich unterm Fuß getroffen hat. War ein ziemlich großer und tiefer Kratzer, hat sich dann auch noch entzündet und ich war ne Woche Zuhause…

  5. @fellknaeul: Ich hätte es bevor ich eine Coonie hatte nicht geglaubt ;-)

    @Plueschpopos: Oh, das hört sich ja richtig böse an! Ich hatte wirklich Glück – sie hat die Krallen überhaupt nicht „ausgefahren“ (war immer meine Hauptangst). Bei den beiden Katern hätte das bestimmt anders ausgesehen.

  6. Pingback: Lany und die Badewanne (Teil II)… « Unsere Katzenbande Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »