Artos, Charly, Connor, Meine Katzen
Kommentare 2

Jahresrückblick – Januar

Nachdem ich ja erst seit Oktober diesen Blog habe, möchte ich einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr werfen.

Im Januar waren Artos und ich noch alleine :-(. Charly war schon „gekauft“ (obwohl ich das Wort „kaufen“ bei einen Lebewesen ziemlich blöd finde). Mir tat Artos sehr leid, ich wollte nie wieder eine Einzelkatze haben und hatte nun einen kleinen Kater, der den ganzen Tag alleine in meiner Wohnung saß. Meine Schwägerin Simone kam häufig tagsüber vorbei, um mit ihn zu spielen. Dafür bin ich ihr sehr dankbar :-D.
Artos Lieblingsbeschäftigung war das Apportieren (macht er leider nicht mehr :-(). Aber nur eine bestimmte weiße Fell­kugel, die ich damals von seiner Züchterin bekommen habe. Andere – auch wenn sie genauso weiß waren – wurden ignoriert.
Diese Zeit hat uns ziemlich zusammen­ge­schweißt.

Das zweite Problem, welches mich oder viel mehr die Züchterin beschäftigt hat, war wie ich Charly vor dem Parvo-Virus schützen kann. Es wurde beschlossen, dass Charly schon bei der Züchterin 3x geimpft wird und erst danach bei mir einzieht.

Das Highlight kam am 30. Januar und zwar in Gestalt einer E-Mail von Charly’s Züchterin, in der sie mir erzählte, dass sie für ihre Zucht Cyrus nimmt und Connor abgegeben wird. Ich konnte es gar nicht fassen. Ich war von den Kater von dem ersten Bild an fasziniert – dies war mein Traumkater! Ein Anruf bei Simone und eine E-Mail später hatte ich ihn für mich reserviert. Ich war so glücklich :-D!

Einige Fotos vom Januar – das letzte von Connor und Charly ist von ihrer Züchterin.

2 Kommentare

  1. taytom sagt

    Du hast wirklich prachtvolle Schätze daheim.. (gute Idee übrigens, so ein Jahresrückblick)
    Das mit der weißen Fellkugel find ich übrigens witzig, denn Tomlyn ist genau so wild auf weiße und fellige Bällchen – und auch da längst nicht alle. Witzig, dass er damit nicht alleine ist.

  2. Artos mochte wirklich nur diesen einen weißen Ball – der leider mit der Zeit stark gelitten hatte und schließlich nur ein weißer Fetzen war. Trotzdem kam er immer mit diesen an, obwohl noch mehrere andere weiße Fellbälle rumlagen.
    Katzen sind schon manchmal komisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »