Meine Katzen
Kommentare 3

Projekt Katzenkalender 2010

Ich liebe Kalender mit eigenen Fotos. Ich hatte vor zwei Jahren schon einmal einen erstellt von Bildern aus Afrika. Letztes Jahr starb jedoch meine kleine Arabella im Dezember und ich hatte einfach nicht die Kraft Bilder von ihr anzuschauen, geschweige davon diese zu bearbeiten. Also wurde der Kalender von 2008 noch ein zweites Jahr in der Arbeit aufgehängt ;-). Nun möchte ich aber für nächstes Jahr einen Neuen aufhängen und so entstand das Projekt Katzenkalender (auch wenn meine Kollegen von einen Katzenkalender nicht begeistert sind – ist mehr aber eigentlich egal :-) ).

Das Hauptproblem ist, dass ich zu viele Fotos habe, die unbedingt in den Kalender müssen. Da ich meinen Kalender über den Müller (bzw. CEWE) bestellen möchte, dort aber nur höchstens 4 Bilder pro Kalenderblatt unterbringe, beschloss ich, ein einzelnes großes Bild zu erstellen.
Bis jetzt hatte ich noch keinerlei Erfahrungen mit irgendeinen Fotobearbeitungsprogrammen. Kreativ bin ich leider auch nicht…
Aber nichts desto trotz habe ich angefangen, die ersten Blätter zu erstellen. Ob ich die wirklich verwende, weiß ich noch nicht, vielleicht habe ich auch morgen eine andere Idee ;-).

Januar und Februar sind soweit fertig:
Januar
Januar2 Kopie
Februar:
Februar2 Kopie

3 Kommentare

  1. Super! Gefällt mir gut! Damit hast Du mich auf die Idee gebracht, auch einen Kalender von meinen Süßen drucken zu lassen! ;-) Bin gespannt auf Deine weiteren Kalenderfotos!
    Lg Nine & Teppichtorpedos

  2. Danke Nine! Mir macht’s auf jeden Fall viel Spaß! Ich kann’s nur empfehlen.
    Sobald ich wieder welche fertig habe, werde ich sie einstellen.

  3. Pingback: Teppichtorpedos Maunzblog » Blog Archive » Projekt Katzenkalender 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D :( 8-) :girl: :-? :hach: :cry: :-x :-o :motz: :roll: :lol: :artos: :charly: :connor: :lany: :erasin: more »